Anni kocht – Die Buchreihe von Lisa Nieschlag

Anni kocht - Kochbuch für Kinder
Freizeit

„Anni kocht in Münster“ war das erste Kochbuch der Autorin Lisa Nieschlag. Nun ist mittlerweile eine ganze Buch-Serie rund um das Kochen für Kinder erschienen. Die Autorin und Fotografin stellt die Gerichte und Rezepte liebevoll dar, sodass groß und klein gleichermaßen Freude an diesen Büchern haben werden.

Lisa Nieschlag ist es vor Allem wichtig, zu zeigen, dass Essen für die Kleinen nicht nur aus Pommes und Fischstäbchen bestehen muss. Auch wenn Kinder was das Essen angeht oftmals einen sehr eigenwilligen Kopf haben, bietet diese Buchreihe die Möglichkeit, ganz neue Gerichte kennen zu lernen. Es ist einfach schön, wenn Erwachsene gemeinsam mit ihrem Nachwuchs kochen: Es entsteht eine Verbundenheit zwischen Eltern und Kind. Das gemeinsame Arbeiten macht die täglichen Lebensmittel zu etwas Besonderem und weckt die Neugierde, andere Rezepte auszuprobieren und sprichwörtlich über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Anni kocht für Kinder

Lisa Nieschlag und ihr Partner Lars Wentrup sind Eltern und wissen daher aus Erfahrung, wie schwer es sein kann, Kinder am Essenstisch zu begeistern. Trotz größter Mühe bei der Zubereitung und einem ansprechenden Anrichten auf dem Teller, wackeln die Kinder auf dem Stuhl herum und beschweren sich- „es schmeckt nicht“. Aber jeden Tag Pizza aufbacken ist auch keine Lösung! Daher ist es Lisa eine Herzensaufgabe, neue und schmackhafte Gerichte vorzustellen, die noch dazu leicht zuzubereiten sind. Für Kinder kann es ja oft nicht schnell genug gehen, wenn der Magen erstmal richtig knurrt.

Es soll gesund sein, schmecken und natürlich auch gut aussehen- die Ansprüche von Kindern und Eltern zu erfüllen ist nicht leicht. Daher hat sich Lisa besonder ins Zeug gelegt, ein zugleich ansprechendes und vielfältiges Buch zu gestalten. In Kooperation mit der Ernährungswissenschaftlerin Prof. Ursel Wahrburg sind die Rezepte zudem ideal zusammengestellt auf die Bedürfnisse von Kindern. Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe sind in den Kreationen enthalten- und es darf natürlich auch hier und da mal etwas Butter und Zucker mit hinein. Die Menge macht’s!

Anni backt in Münster

Lisa Nieschlag und Lars Wentrup haben die Münsterländer Küche neu interpretiert. Traditionelle regionale Gerichte verschmelzen mit trendigen Akzenten. Rezeptnamen wie Münster – Stielmus, Stippmilch oder Struwen werden den meisten Lesern kein Begriff sein. Doch genau diese gehören zur westfälischen Kultur dazu und sind noch dazu mega lecker, auch für Kinder!

Das im Aschendorff-Verlag erschienene Buch enthält viele Rezepte für Herzhaftes und Süßes. Fotografin Julia Holtkötter sorgt mit ihren Bildern für die ansprechende visuelle Gestaltung. Die freundliche Hauptfigur, Anni, ist eine eigens für die Reihe designte Dame im Retrolook. Sie läuft durch das Kochbuch und begleitet die Kinder durch die verschiedenen Schritte der Rezepte.

So macht das Ganze gleich viel mehr Spaß. Hochwertige Bilder verbunden mit leckeren, regionalen Rezepten machen die Umsetzung zu einem besonderen Event.

Fazit zur Anni kocht Buchreihe von Lisa Nieschlag

Anni kocht für Kinder
  • Lisa Nieschlag, Lars Wentrup
  • Herausgeber: Aschendorff
  • Auflage Nr. 2 (15.07.2015)
  • Broschiert: 112 Seiten

Jeden Tag Abwechslung in der Küche muss nicht immer bedeuten, ein Gourmetkoch zu sein. In den kleinen, pfiffigen Rezepten liegt der Schlüssel. Die Hauptfigur Anni begeistert dabei besonders und verleiht das gewisse Etwas. Es handelt sich bei der Anni-Reihe nicht um bloße Rezeptsammlungen, sondern eine Hommage an die Liebe zur Küche mit wertvollen Inhalten.

Gespickt durch zusätzliche Illustrationen, die Geschichten hinter den Zutaten erzählen und die Vielfalt der kreativen Rezeptideen ist diese Reihe ideal für Kinder. Die Protagonistin „Anni“ ist eine Liebeserklärung ans Kochen und symbolisiert die Leidenschaft, die Lisa Nieschlag damit verbindet. Fernab von alten verstaubten Wälzern ist diese Reihe traditionell und doch modern.

Über die Autorin Lisa Nieschlag:

Lisa Nieschlag ist Designerin, Foodbloggerin und Fotografin. Sie leitet seit 17 Jahren gemeinsam mit Ihrem Partner eine erfolgreiche Werbeagentur. Regelmäßig stellt sie auf ihrem Food-Blog „Liz & Jewels“ ihr kulinarisches und fotografisches Können unter Beweis und veranstaltet zum Beispiel Food Challenges mit der Fotografin Julia Cawley. Sie bloggen über Delikatessen aus fernen Ländern, heimische Küche und allerlei Kurioses zum Thema Backen und Kochen.

Da beide Fotografinnen sind, erhält man natürlich auch einen kleinen Einblick in den Berufsalltag und aktuelle Projekte, wie beispielsweise Food Styling Workshops in Berlin. Seit einiger Zeit beschäftigt Lisa Nieschlag sich auch mit dem Kochen für Kinder und hat deshalb die Reihe „Anni kocht“ ins Leben gerufen. Jedes der vier Bücher ist mit Liebe zusammengestellt und mit den schönen Fotografien auch für Kinder spannend durchzuschauen.

Letzte Aktualisierung am 16.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik (BTZM)
Freizeit
Bludenzer Tage – ein klassisches Festival für zeitgenössische Musik

Was sind die Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik (BTMZ) Bludenz in Österreich bietet bereits seit 30 Jahren ein interessantes Festival zeitgemäßer Musik im klassischen Bereich an. Lange galt das Event als Insidertipp und wird nun immer größer. Es gab bereits mehrere Intendanten. Die Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik (BTMZ) sind international und …

2 Menschen beim Nordic Walking
Freizeit
Was ist Nordic Walking und wie geht es?

Nordic Walking – der Ein oder Andere hat es vielleicht schonmal gehört. Doch was lässt sich unter Nordic Walking verstehen und wie geht es? Definiert werden kann es ganz simpel: Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, die jeder ausüben kann. Etwas mehr steckt dahinter dann allerdings doch. Nordic Walking – was …

wandern
Freizeit
Wandern mit GPS – mit dem Navi wandern

Orientierung mit Satellit – Wandern mit GPS bietet neue Möglichkeiten. Wandern gehört zu den beliebtesten Hobbys der Deutschen. Und egal wo sie sind, wenn sie die Möglichkeit haben, dann erkunden sie die Umgebung durch Wandern. Aber dabei kann man schon mal schnell die Orientierung verlieren. Vor allem in Gebieten, in …