Die besten Filme zum Thema Glücksspiel & Casino

Casino und Glücksspiel Filme
Kino & Filme

Die Welt des Glücksspiels war schon immer ein äußerst beliebtes Thema bei den Filmemachern der Welt. Und wenn man einmal genauer darüber nachdenkt, ist dies auch kein Wunder. Schließlich ist dieser Bereich gefüllt mit interessanten Geschichten und Charakteren, die praktisch nach einer Verfilmung schreien.

Gleichzeitig ist das Glücksspiel eines der beliebtesten Hobbies auf der Welt. Millionen von Menschen genießen die Aufregung, echtes Geld auf Ereignisse mit einem unbekannten Ausgang zu setzen. Sei es Lotto, Sportwetten, Poker oder Automaten in Online Casinos – es gibt kaum etwas, was so viel Spannung erzeugt wie die Aussicht auf einen großen Geldgewinn.

Für die Fans des Glücksspiels gab es in der Vergangenheit bereits einige ikonische Filme, in denen ihre Lieblingsbeschäftigung auf die große Leinwand transportiert wurde. Einige der besten dieser Filme stellen wir heute vor. Hier ist unsere Liste der besten Filme zum Thema Casinos und Glücksspiel.

1. Casino

Ganz klar, wenn es um das Thema Glücksspiel geht, gibt es keinen bekannteren Film als Casino. Bei diesem Titel handelt es sich nicht nur um einen der besten Filme aus der Welt des Glücksspiels, sondern vielleicht auch um das beste Werk des legendären Regisseurs Martin Scorsese (und damit um einen der besten Filme aller Zeiten).

Die Handlung des Films dreht sich um den Casino-Manager Sam „Ace“ Rothstein (gespielt von Robert De Niro), der ein Casino namens Tangiers am Strip von Las Vegas leitet. Der Film spielt im Jahr 1983, zu welcher Zeit die Glücksspiel-Metropole noch komplett in den Händen der italienischen Mafia war. Folglich dreht sich der Film vor allem um die Aktivitäten hinter den Kulissen des Casinos, allen voran um den Gangster Nicky Santoro, der eindrucksvoll durch den Schauspieler Joe Pesci verkörpert wird.

Casino ist ein absolut legendärer Film und nicht nur für Fans des Glücksspiels zu empfehlen. Es enthält unzählige Szenen, die in der Filmgeschichte für immer einen besonderen Platz einnehmen werden. Man denke dabei nur an die Explosion des Autos von Sam Rothstein, oder an die Szene, in der zwei Falschspieler beim Versuch erwischt werden, das Casino zu betrügen. Wer diesen Klassiker noch nicht gesehen hat, der sollte dies so schnell wie möglich ändern!

2. 21

Als nächstes haben wir den Film „21“, der 2008 in den Kinos erschien. Wer gerne Blackjack spielt, der sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen. Er erzählt die unglaubliche Geschichte des MIT Blackjack Teams, einer Gruppe von Studenten, die in den 1980er-Jahren Millionen von Dollar auf den Casinos von Las Vegas erbeuten konnten. Die Mitglieder des Teams studierten allesamt am Massachusetts Institute of Technology und wurden von den Professoren J.P. Massar und Bill Kaplan rekrutiert, um durch ein ausgeklügeltes System des Kartenzählens in mehreren Casinos so richtig abzuräumen. Dies funktionierte so gut, dass sie am Schluss in allen Casinos des Landes Hausverbot hatten.

Der Film zu dieser verrückten Geschichte bietet mit Kevin Spacey einen der wohl besten Schauspieler aller Zeiten in der Hauptrolle. Auch sonst ist 21 extrem unterhaltsam und erzählt die Geschichte des MIT Blackjack Teams in einem tollen Tempo. Nachdem man dem Team bei der Arbeit zugesehen hat, möchte man am liebsten selbst mit dem Kartenzählen anfangen und sein Glück an den Tischen versuchen. Ob es für die meisten „normalen“ Menschen jedoch auch möglich sein wird, derart erfolgreich Blackjack zu spielen, dürfte zu bezweifeln sein.

3. Rounders

Für alle Pokerfans haben wir einen echten Geheimtipp: Rounders ist garantiert der coolste Film zu diesem klassischen Kartenspiel, der jemals produziert wurde. Die Handlung des Films folgt Pokerspieler Mike McDermott (gespielt von Matt Damon) auf seiner Reise durch die Untergrund-Pokerszene von New York. Dabei muss er nicht nur mit seinen Gegenspielern fertig werden, sondern auch mit seinem alten Komplizen „Worm“ (Edward Norton), der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde und sich sofort wieder in neue Schwierigkeiten bringt.

Rounders bietet einen wundervollen Einblick, warum Poker auf der ganzen Welt so beliebt ist. Tatsächlich hatte der Film sogar einen großen Anteil am sogenannten „Pokerboom“ Anfang der 2000er-Jahre. In dieser Zeit wurde das Pokern im Internet bei Millionen von Menschen extrem beliebt, was auch an der Popularität dieses tollen Kinofilms lag.

4. Casino Royale

Ebenfalls um Poker geht es beim James Bond-Film Casino Royale. Allerdings wird hier nicht in Untergrund-Clubs in New York gespielt, sondern in den edelsten Casinos der Welt. Auch die Einsätze sind bei diesem Film ein wenig höher, denn 007 muss an einem Pokerturnier teilnehmen, bei dem es insgesamt um 100 Millionen US-Dollar geht.

Im ersten Film mit Daniel Craig in der Rolle des Geheimagenten gibt es massig Action und zahlreiche Momente, die für immer unsterblich gemacht wurden. Auch die Pokerszenen sind mittlerweile absolut legendär. Wer sich nach diesem Film nicht sofort an den Pokertisch setzen will, der sollte unbedingt seinen Puls untersuchen.

Casino Royale gilt zurecht als einer der besten James Bond-Filme aller Zeiten. Das liegt nicht nur an der spannenden Geschichte und den aufregenden Pokerszenen, sondern auch an der Leistung des Hauptdarstellers, der entgegen aller Erwartungen eine überaus überzeugende Version des legendären Charakters präsentierte.

5. The Hangover

Auch wenn das Glücksspiel eine eher kleine Rolle im Film The Hangover einnimmt, mussten wir ihn einfach mit in unsere Liste aufnehmen. Dazu ist die Komödie von Regisseur Todd Phillips einfach zu gut. Zudem spielt der gesamte Film in Las Vegas, was alleine schon Lust auf den nächsten Casinobesuch macht.

Die Geschichte des Films dürfte den meisten Menschen schon bekannt sein. Sie handelt von einer Gruppe von Freunden, die zu einem Junggesellenabschied nach Las Vegas fahren. Nach einer besonders harten Nacht wachen sie in ihrem Hotelzimmer auf und können sich an nichts erinnern. Auf der Suche nach ihrem verschollenen Freund erlebt die Gruppe daraufhin unzählige irre Abenteuer.

Und da es sich um einen Film in Las Vegas handelt, wird natürlich auch ein wenig gespielt. In einer der besten Szenen des Films versuchen die Freunde ihr Glück am Blackjack-Tisch. Die Szene ist fast 1:1 aus dem Klassiker „Rain Man“ mit Tom Cruise und Dustin Hoffman übernommen, aber gerade deshalb einfach nur genial. Insgesamt ist The Hangover ganz klar eine der besten Komödien aller Zeiten und einer der besten Casino Filme, der in der Glücksspiel-Metropole gedreht wurde.