Kryptowährungen – Neuigkeiten, Entwicklungen und Innovationen

Jeder von uns hat Träume, Wünsche und Vorstellungen, welche sich im Laufe des Lebens erfüllen sollen. Doch wenn man nicht gerade im Lotto gewinnt, ist es nahezu unmöglich, alle Ziele vom finanziellen Aspekt her zu erreichen. Die Betonung liegt hierbei auf fast. Immer mehr Menschen erkennen mittlerweile, dass es notwendig ist, Eigenleistungen zu erbringen und stets auf Zack zu sein. Klar, man kann sein erwirtschaftetes Geld auf ein Konto legen, in Immobilien investieren, Riestern oder dieses in Aktien anlegen. Doch in der Regel steigen wenn überhaupt Werte sowie Kurse nur minimal. Wer richtig viel Geld verdienen möchte, wählt andere Anlagevarianten, wie beispielsweise Kryptowährungen. Diese Art der Investmentmöglichkeit ist Stand heute erst 13 Jahre alt und musste sich seit 2008 weltweit zunächst positionieren sowie beweisen. Mittlerweile setzen immer mehr stationäre Geschäfte und Online-Unternehmen auf Kryptowährungen als bewährtes Zahlungsmittel. Zudem existieren verschiedene Anbieter, wo angemeldete Nutzer Kryptowährungen gegen eine erbrachte Leistung verdienen können, der sogenannte Paid4-Sektor. Möchte man selbst von diesem Zahlungsmittel profitieren, dann gibt es diesbezüglich einige Aspekte zu beachten.

Bitcoin kaufen
Kryptowährungen

Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Bitcoint kennt inzwischen jeder, doch was muss ich tun um Bitcoin kaufen zu können? Gibt es Risiken die ich eingehe und worauf sollte ich achten? Heute geben wir euch alle notwendigen Infos zur Hand, um schnell, unkompliziert und sicher Kryptos wie Bitcoin zu erwerben. Mehr dazu im Artikel!

beste Kryptowährungen
Kryptowährungen

Die besten Kryptowährungen – diese Top 5 lohnen sich!

Nicht nur der Fortschritt bestimmt unseren Alltag seit eh und je, sondern auch der Gedanke, was Digitalisierung so alles umfasst. Dazu gehört auch, sich mit Kryptowährungen verschiedener Art auseinanderzusetzen. Während bisher gängige Währungen sich auf einem absteigenden Ast befinden, boomen deren virtuelle Konkurrenten. Als innovative Onlinezahlungsmittel bedeuten diese die Zukunft.

Bitcoin Boom in China
Kryptowährungen

Chinas Antwort auf den Bitcoin Boom

Kryptowährungen sind derzeit sehr beliebt. Sie werden gehandelt wie Aktien an der Börse oder als Zahlungsmittel im Internet verwendet. Der Bitcoin als die wohl bekannteste Währung in dem Bereich hat sich mittlerweile weltweit, also auch in China etabliert. Dort boomt dieser, obwohl die chinesische Regierung Kryptowährungen wie Bitcoins kritisch sieht.

Handel mit Krypto lösst einen wahren Hype aus
Kryptowährungen

Der Hype um den Handel mit Krypto: Endlich erklärt

Der Handel mit Krypto ist nichts anderes als Spekulationen auf die Kursbewegungen von digitalen Währungen. Die bekannteste Kryptowährung ist der Bitcoin. Seinen Hype verdankt er extremen Preisschwankungen. Gewinne und Verluste können sich durch diesen schnelllebigen Markt rasch anhäufen.

Ist Bitcoin Mining ein Stromfresser & Klima Killer?
Kryptowährungen

Bitcoin Mining: Stromfresser auf Klima-Kosten

Bitcoin ist eine digitale Währung die seit 2009 existiert. Diese Kryptowährung ist dezentral gespeichert und entsteht durch das Bitcoin Mining. Der Bitcoin ist auf 21 Millionen BTC minimiert, doch es dauert noch lange bis alle Bitcoins gemined sein werden. Das sogenannte „Mining“ dieser Währung verbraucht jedoch sehr viel an Energie.

Bitcoin: Geld verdienen mit der Kryptowährung
Kryptowährungen

Bitcoin » der legitime Weg, mit Kryptowährung Geld zu verdienen

Die Möglichkeit, mit dem Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung zu verdienen, ist in aller Munde. Millionen von Menschen haben bereits in Kryptowährungen investiert oder handeln damit. Außerdem haben sich virtuelle Währungen mittlerweile als gängige und sichere Zahlungsmethode etabliert. Doch worauf muss man besonders achten?

Die Bitcoin Währung als Trend 2021
Kryptowährungen

Bitcoin im Trend – Wird 2021 das erfolgreichste Jahr?

War der Bitcoin mit Beginn der Corona Pandemie argen Verlusten ausgesetzt, hat sich das Blatt gewendet und der Kurs der Kryptowährung scheint nicht mehr aufzuhalten. Setzt sich der Trend in 2021 fort? Die Gerüchte das Paypal und Amazon den Bitcoin als Zahlungsmittel nutzen wollen, wird 2021 den Kurs bestimmen. Gehts weiter nach oben?

Cryptocurrency: auf den Einstieg kommt es an

Wer schon Profi im Bereich Kryptowährungen ist und sich mit den Marktgegebenheiten auskennt, hat selbst irgendwann mal angefangen, sich mit der Thematik zu beschäftigen. Nichts ist schlimmer, als sein mühsam erwirtschaftetes sowie erspartes Geld sinnbildlich zum Fenster herauszuwerfen. Das gilt auch für die Altersvorsorgemöglichkeiten und Investments. Als Anfänger ist es wichtig, sich mit Begrifflichkeiten wie Krypto, Währungen, Traden oder auch Mining auseinanderzusetzen. Unsere Seite bietet diesbezüglich ständig neue Artikel sowie Neuigkeiten, welche über neueste Trends, Anbieter und Möglichkeiten informieren. Angefangen bei der Auswahl der richtigen sowie seriösen Trading-Plattform bis hin zur Beobachtung von Kursentwicklungen und dem Kaufen sowie Verkaufen von Kryptowährungen. Genau diese Themenbereiche sind wichtig, da diese den Grundstock für ein erfolgreiches sowie nachhaltiges Handeln darstellen. Im Einkauf liegt der Erfolg, wie viele von uns sicher wissen. Unternehmen handeln nach dem Prinzip und Anleger ebenfalls.

Kryptowährungen: die Trading-Plattformen

Kryptowährungen sind einerseits auf dem Vormarsch, anderseits kann man nur dann satte Gewinne einstreichen, wenn eine richtige Planung vorliegt. Auf unserer Seite informieren wir über neue Trading-Plattformen mitsamt deren Angebote sowie schwarze Schafe, welche sich als unzuverlässig erwiesen haben. Nichts ist wichtiger, als der Kunden- sowie Anlegerschutz. Einige Plattformen fordern eine Mindesteinzahlsumme, was per se nicht negativ oder unseriös sein muss. Es soll einfach nur sichergestellt werden, dass sowohl Anleger als auch der jeweilige Anbieter die Chance auf hohe Renditen hat. Eine Mindestgrenze von beispielsweise 250 Euro verschafft Anlegern und Trading-Plattformen Planungssicherheit. Jeder muss für sich entscheiden, was einem das persönliche Glück wert ist. Es gibt mit Sicherheit auch Risiken und Ausfälle, wo manche Anleger schon Geld verloren haben. Ein Restrisiko gibt es immer, aber wo hat man das nicht? Werte von Häusern und Aktien können ebenfalls schnell fallen und trotzdem legen viele Menschen ihr Erspartes in diese an. Vielleicht spielt auch die Aussicht auf den Nervenkitzel und die Aussicht, sich für etwas belohnen zu können, beim Anlegen ebenfalls eine Rolle.