Rohstoffe – Nachrichten, Fakten und Previews zum Thema Rohstoffe

Jede Wirtschaft funktioniert nur dann effektiv, wenn das ständige Zusammenspiel zwischen Konsumenten, Rohstoffen, Produktion und Absatzmärkten im Einklang funktionieren. Angebot und Nachfrage bestimmen dabei die immer Preise. Gesetze sowie verbindliche Vorgaben regulieren diese sowie weitere Gegebenheiten, damit stets ein fairer Wettbewerb möglich ist und nicht nur Globalplayer den jeweiligen Markt unter sich aufteilen. Darunter zählt selbstverständlich auch der weltweite Rohstoffmarkt, welcher härter umkämpft ist, als noch vor 30 Jahren. Aufgrund dessen, dass immer mehr Gebiete und Absatzvarianten weltweit erschlossen wurden, sinken auch die Möglichkeiten, woanders Fuß zu fassen. Der Nordpol sowie die Arktik sind das beste Beispiel dafür. Diese Region legt aufgrund des Klimawandels ständig neue Gebiete frei, es ist also leichter, an die dortigen Rohstoffvorkommen wie Gold, Öl und auch andere Metalle heranzukommen. Diese spielen wiederum in der Wirtschaft und beim virtuellen Handel zunehmend eine große Rolle. Staaten wie Russland und auch die USA wollen sich dort niederlassen, um die Vorzüge dieser Region für eigene Zwecke auszunutzen, was sich wiederum auf den Finanz- und Rohstoffsektor auswirken würde.

Mit Öl-Aktien erfolgreich sein
Rohstoffe

Mit Öl-Aktien 2022 erfolgreich sein

Um mit Öl viel Geld zu verdienen, muss man nicht im Katar wohnen oder ein Scheich sein. Alternative Anlageformen, wie das Investment in Öl-Aktien werden immer beliebter. Kein Wunder, jeder von uns sehnt sich nach Sicherheit und stabilen Renditen. Ein Investment in Öl-Aktien kann die erwünschten Ergebnisse und Resultate bringen.

Öl Profit » Test, Ergebnisse und Erfahrungen zur App
Rohstoffe

Öl Profit » Test, Ergebnisse und Erfahrungen zur App

Der Handel mit neuartigen Kryptowährungen ist derzeit beliebt wie nie. Doch nun kann auch online sogar mit Öl getradet werden. Für Abwechslung auf Anlegermärkten ist gesorgt, ein regelrechter Kampf um das Geld der Investoren somit entbrannt. Doch welche Vorteile haben in dem Zusammenhang Handelsplattformen wie Öl-Profit? Wir haben diese getestet.

Öl investieren
Rohstoffe

In Öl investieren: Geld verdienen mit dem Handel von Öl

Durch den Handel mit Öl lässt sich Geld verdienen, selbst für Frischlinge auf dem Finanzsektor. Der Vorteil beim Öl investieren ist, das der Rohstoff sehr gefragt ist und der Rohstoff nicht endlos ist, also langfristig der Preis definitiv steigen wird. Gerade im Zusammenspiel mit der Altesvorsorge, ein nicht zu unterschätzendes Investment.

Suezkanal in Panama - Blockierung sorgt für starke Schwankungen beim Ölpreis
Rohstoffe

Starke Preisschwankungen beim Ölpreis: Die Auswirkungen der Suezkanal Blockierung

Die Globalisierung ist ein Thema, welches stets für hitzige Diskussionen sorgt. Sie hat ihre Vor-, aber auch Nachteile. Der ständig steigende Ölpreis ist einer der negativen Nebenwirkungen der Globalisierung und des blockierten Suezkanals. Grund war, dass ein Containerschiff auf Grund gelaufen ist und diesen fortan für ganze sechs Tage blockierte.

Online Rohstoffhandel liegt voll im Trend
Rohstoffe

Rohstoffhandel: der Online Handel mit Rohstoffen als kommender Trend

Geldanlagen gibt es wie Sand am Meer. Sichere Investmentmöglichkeiten sind jedoch limitiert. Wo es sich immer lohnt, sein Geld anzulegen, sind Rohstoffe. Diese sind fortlaufend und überall begehrt, werden stets abgebaut und sind immer ein benötigtes Gut. Auch online lassen sich satte Renditen bei der ältesten Anlageform der Welt generieren.

Öl Investment: Handel mit Öl und Rohstoffen
Rohstoffe

Investment Öl – Lohnt sich der Handel mit Öl und Gas?

Investitionen können auf vielen Wegen getätigt werden. Ob Aktien, Immobilien oder Edelmetalle, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Öl als Investment ist eine neuartige Anlageform. Viele fragen sich, ob ein Investment hier nun lukrativ ist. Anleger können online beziehungsweise auf Handelsplattformen mit Öl traden, wo bereits viele Anleger angemeldet sind.

Goldbarren auf einem Haufen
Rohstoffe

Gold als Geldanlage – eine lohnende Investition oder Risiko?

Gold als Geldanlage, selten und schön, gilt gerade dem risikoaversen Deutschen als krisensichere Anlage gegen drohende Inflation und Altersarmut. Doch Tests zeigen im Gegenteil: Der Goldpreis schwankt stark, ist eher vom Marktsentiment getrieben als vom eigentlichen „Wert“, und kann somit durchaus riskant und spekulativ sein. Hinzu kommt das Währungsrisiko zum US-Dollar.

Kampf um Rohstoffe, nicht nur als Investment

Die Förderung und Gewinnung von Rohstoffen ist das eine. Diese dann auch gewinnbringend zu veräußern ist oft gar nicht so leicht, wie man zunächst denken würde. Ohne Abnehmer würde es keine Nachfrage und somit keine Absatzmöglichkeiten geben. Am Ende bestimmt nicht das Angebot die Nachfrage, sondern der Preis darüber, wann und wer Rohstoffe erwirbt und wie diese gehandelt werden. Gerade größere Staaten oder auch Unternehmen selbst achten darauf, diese möglichst für einen geringen Preis zu fördern beziehungsweise zu erwerben. Kein Wunder, dass viele Regionen der Welt längst zu Zielen für Interessenten geworden sind, welche etwas vom großen Rohstoff-Kuchen abhaben wollen. Würde es beispielsweise die NATO als Bündnis nicht geben, welche immer wieder Struktur-schwächere Regionen verteidigen würde, hätten wir wohl schon längst einen weiteren Weltkrieg. Oder zumindest wesentlich mehr bewaffnete Konflikte wären im Kampf um die limitierten Rohstoffe wie Öl oder Gold an der Tagesordnung.

Rohstoffe – die alternative Investmentmöglichkeit

Rohstoffe selbst haben im Bereich alternative Investments in den letzten 20 Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Wo früher nur Geld gegen unterschiedliche Metalle, Holz, Braunkohle oder Öl im klassischen Sinne getauscht wurde, ist es heutzutage so, dass diese und auch weitere naturale Produkte im Internet getradet werden. Eine große Rolle spielt dabei der breit angelegte Aktienmarkt. Aber auch neuartige Kryptowährungen wie der Bitcoin sowie weitere haben den Handel mit Rohstoffen befeuert. Diese Entwicklung ist selbstverständlich zu begrüßen, da so nicht nur Konkurrenzsituationen entstehen, wo Anbieter versuchen, sich im Preis zu unterbieten. Auch Anleger profitieren davon, da diese zum tagesaktuellen Niedrigpreis Rohstoffe bequem und per Mausklick erwerben und nach Wunsch teurer weiterverkaufen können. Wieso soll man sein Geld noch auf ein Bankkonto horten, wenn es sich dort durch Strafzinsen eher noch verringert, als dass eine ordentliche Rendite herausspringt? Es ist Zeit für weitreichende Veränderungen. Das haben auch zahlreiche Unternehmen und Start-ups erkannt, welche auf alternative Zahlungsmittel sowie Investmentmöglichkeiten wie eben Bitcoins und Co. setzen.