Irre sind männlich

Der Film „Irren ist männlich“ erzählt die Geschichte von Daniel, der krankhaft eifersüchtig ist. Deshalb gibt ihm seine Lebensgefährtin Mia den Laufpass. Um ihm zu helfen, begibt sich sein Freund Thomas mit ihm zu einer Gruppentherapie. Erfreut stellt er fest, dass ihnen mit den richtigen Berufen, falschen Namen und traurigen Geschichten die Frauenwelt zu Füßen liegt.

Irre sind männlich
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Fahri Yardim, Milan Peschel, Marie Bäumer (Schauspieler)
  • Anno Saul (Regisseur) - Philio Voges (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Bei einer Wochenendsitzung bei Guru Schorsch Trautmann, nimmt auch die attraktive Schauspielerin Bernadette teil. Daniel verliebt sich in sie und auch Thomas zeigt Interesse an ihr. Dann kommt ihnen Anwältin Sylvia auf die Schliche und ihr Ziel Bernadette, scheint in weite Ferne zu rücken. Doch nach Enttäuschungen, Lügen und Offenbarungen finden sich für die Beiden, doch noch die große Liebe.

Irre sind männlich – Besetzung / Darsteller, Drehorte und Regie

Die Komödie „Irre sind männlich“ stammt aus dem Jahr 2013. Gedreht wurde sie von Drehbuchautor und Regisseur Anno Saul, bekannt für Filme, wie „Die Wüste“, „Wo ist Fred“ oder „Die Tür“. Als Drehbuchautoren fungierten Magie Peren, Philip Voges und Ilija Haller. Voges war auch bei der Komödie „Wo ist Fred?“, als Drehbuchautor beteiligt. Für den Soundtrack sorgten der Komponist Andrej Melita und der Kölner Musiker Peter Horn. Chef-Kameramann war Carl-Friedrich Koschnick, der für „Stille Nacht – Ein Fest der Liebe“ und „Meschugge“ mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Für „Jenseits“ erhielt er den Deutschen Fernsehpreis.

Das Schauspielerensemble bestand aus erstklassigen deutschen Filmschauspielern. Darunter Fahri Yardim („Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder Schmidt-Film„) und Milan Peschel („Halt auf freier Strecke“). Im weiblichen Part des Filmes glänzten Marie Bäumer („3 Tage in Quiberon“) und Peri Baumeister („Männertreu“). Gedreht wurde unter anderem in Brandenburg auf Schloss Hubertushöhe am Storkower See. Premiere feierte „Irre sind männlich“ am 10. April 2014 mit einer Dauer von 93 Minuten und einer FSK von 12 Jahren.

Zusammenfassung & Inhalt vom Film „Irre sind männlich“

Frauen kennenlernen, indem man Therapiesitzungen besucht? Keine schlechte Idee. Und doch kommt es im Leben von Thomas und Daniel anders als man denkt.

Eigentlich leben sie sehr modern. Während Mia nicht unbedingt die typische Frau verkörpert, denn sie liebt es eine lockere Beziehung zu führen, ist Daniel ganz anders gepolt. Er mag es kuschelig und vertraut. Und auch mit einem großen Potential an Eifersucht wartet er auf.

Daniels Mutter, eine Psychotherapeutin vermutet, dass dieses anhängliche Verhalten ihres Sohnes darauf basiert, dass der Vater die Familie verließ, als er noch sehr klein war. Auch in der Paartherapie auf Mamas Couch bringen ihn schon das Nachsprechen von Sätzen, wie „Liebe heißt loslassen“ völlig aus dem Konzept. Er hasst diesen Psychokram, wie er es nennt, aus tiefsten Herzen.

Mittlerweile leidet auch sein Freund Thomas unter seinem liebesbedürftigen Verhalten. Der hat gehört, dass es an den Wochenenden sogenannte Familienaufstellungen gibt, eine Therapie zur Behandlung bei Beziehungsproblemen, an der hauptsächlich Frauen teilnehmen. Für Thomas allerdings die perfekte Option neue Frauen kennenzulernen. Den im Gegensatz zu Daniel liebt er One-Night-Stands, am besten mit viel jüngeren Frauen. Und sein bester Freund muss mit, schließlich hat ihm Mia den Laufpass gegeben.

In kurzer Zeit entwickelt Thomas nun nicht nur seine Computerprogramme, sondern auch einen Schlachtplan wie er bei den Therapiesitzungen, die Frauen beeindrucken kann. So wechseln sie bei den Besuchen der Familienaufstellung an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland ihre Identität. Denn statistisch gesehen, zeigen die weiblichen Teilnehmer bei Berufen wie Tierpfleger, Chirurg oder Kinderbuchautor das meiste Interesse.

Aber auch beim Geschichten erzählen bewegt Thomas die Gemüter der Frauen. Denn was muss dieser Mensch psychisch durchleben, dessen Zwillingsschwester im Bauch der Mutter gestorben ist. Er braucht die weibliche Aufmerksamkeit, um Trost zu finden. Und man glaubt es kaum, das Konzept geht auf und es gibt genügend sexuelle Zuwendung. Und wie lange hätte das noch gutgehen können, wäre da nicht die Anwältin Sylvie aufgetaucht, die Thomas aus früheren Zeiten kennt und sein Geheimnis aufdeckt. Sie macht ihm einen ordentlichen Strich durch die Rechnung. Denn die Rachegelüste sind groß.

Sowohl mit Daniel, als auch mit Thomas unterhält sie eine kurze sexuelle Beziehung und stellt sie sie vor den anderen Teilnehmern bloß. Gut, Daniel kann sie damit nicht verärgern, hat er doch bereits ein Auge auf die Schauspielerin Bernadette geworfen, die mit ihrem Freund an der Therapie teilnimmt.

Daniel kann sich letztendlich nach all den Lügen glücklich schätzen, denn Traumfrau Bernadette verliebt sich tatsächlich in ihn. Sie hat kein Problem mit seiner Eifersucht, im Gegenteil, für die junge frau ist es eindeutig ein großer Liebesbeweis. Und Thomas? Er wird durch seine Sylvie von der zwanghaften Polygamie geheilt, denn mit ihrer Raffinesse schlägt sie ihn mit seinen eigenen Waffen.

Irre sind männlich?

Fazit & Kritiken zum Film „Irre sind männlich“

In dem Film „Irre sind männlich“ sind Fahri Yardim und Milan Peschel Freunde. Um Frauen kennenzulernen beschließen sie zu einer Gruppentherapie zu gehen. Dabei sind sie beide sehr gegensätzlich. Yardim ist der nette und treue Typ und Peschel ein wahrer Frauenverschleißer.

Die Komödie folgt den klassischen Genrevorgaben mit skurrilen Figuren, ähnlich dem Film „Frauen„. Neben Yardim und Peschel spielen Peri Baumeister, die ganz unter dem Kommando ihres langweiligen Freundes steht und Marie Bäumer die Peschel das Fürchten lernt.

Musik, Kameraführung und Ausstattung sind in Ordnung und die Idee in einer Gruppentherapie, Frauen zu erobern, gut gewählt. Jedoch schöpft Anno Saul das filmische Potential bei Weitem nicht aus. Die Handlung ist unterhaltsam, kann auch mit einigen Gags aufwarten, plätschert jedoch oberflächlich dahin. Deshalb wirkt die Geschichte eher holprig und bemüht und es fehlt letztendlich der nötige Pfiff für einen außergewöhnlichen Film.

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zwei Brüder
Kino & Filme
Zwei Brüder
A Long Way Down
Kino & Filme
A Long Way Down