Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Das Blaue vom Himmel
Kino & Filme

Das Blaue vom Himmel

Der Film „Das Blaue vom Himmel“ ist eine Mutter-Tochter-Geschichte und stammt aus der Feder von Hans Steinbichler. Zwei Frauen wandern auf den Wegen der Vergangenheit, nach Lettland. Beide hatten jahrelang nicht den Zugang zueinander. Der deutsche Spielfilm entstand im Jahre 2011 und spielt zwanzig Jahre zurück. Ende Mai erschien das …

Big Eyes
Kino & Filme

Big Eyes

Große, traurige Augen machen das Gemälde von Margaret Keane beeindruckend. Die Augen zeigen Emotionen, selbst den Regisseur Tim Burton zog dieses Augenpaar in seinen Bann. Burton erzählte eine wahre Geschichte von Walter und Margaret Keane. Ein dreister Kunstdiebstahl in der eigenen Familie. „Big Eyes“ ist ein amerikanischer Kinofilm, der 2015 …

Verleugnung
Kino & Filme

Verleugnung

Der Film „Verleugnung“ ist ein klassisches Gerichtsdrama. Es geht um ein brisantes Thema – den Holocaust oder die Shoah. Eine amerikanische Jüdin und Professorin, gespielt von Rachel Weisz, streitet sich vor Gericht erbittert mit einem britischen Holocaustleugner (Timothy Spall). In der englischen Justiz gibt es eine Besonderheit, der Beklagte ist …

Confession (Film)
Kino & Filme

Confession (Film)

Im Juni 2013 kam der Kostümfilm „Confession“ in die Kinos. Die Premiere gelang 2012 bei den Festspielen in Cannes. Es ist eine Neuinszenierung von Alfred de Mussets „Bekenntnisse eines jungen Zeitgenossen“. Sylvie Verheyde schaffte es dem Zuschauer Romantik und Selbstzerstörung näherzubringen. Als erster Akt tauchen Bilder von einem Mann und …

Paulette (Film)
Kino & Filme

Paulette (Film)

Der französische Film „Paulette“ hatte seine Uraufführung im Oktober 2012 auf dem Festa do Cinema Frances in Portugal. Kurze Zeit später, im Juli des Folgejahres, begeisterte er die Menschen auf der Kinoleinwand in Deutschland. Ein Jahr später erklomm der Film das Fernsehen, die Erstausstrahlung erfolgte von dem Sender „Das Erste“. …

Unknown User
Kino & Filme

Unknown User

Der Film „Unknown User„, mit dem Originaltitel „Unfriended“, ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahre 2014. Die Premiere feierte der Regisseur Levan Gabriadze auf dem Fantasia International Film Festival im Juli des Jahres. Die Kinos benötigten allerdings ein wenig Zeit, um den Horrorstreifen in ihren Spielplan mit aufzunehmen, dies geschah in …

96 Hours – Taken 3
Kino & Filme

96 Hours – Taken 3

Der Film „96 Hours – Taken 3“ ist für Fans von Liam Neeson und der Filmreihe „Taken“. Nach einer Zeit voller Action, Drama und Terror kommst du endlich mal dazu, dich um deine völlig zerrüttete Familie zu kümmern. Versuchst, einen Draht zu deiner Tochter aufzubauen, die schwanger ist, dir aber …

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.