Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Spritztour
Kino & Filme

Spritztour

Der Film Spritztour ist die Verfilmung des Buches „All the Way“ von Andy Behrens. Ian ist nun endlich 18 Jahre alt und möchte seine Jungfräulichkeit verlieren. Seine einzige Möglichkeit scheint eine Internet Bekanntschaft zu sein, welche in Knoxville wohnt. Also begibt sich Ian zusammen mit zwei Freunden auf einen Roadtrip.

Edie – Für Träume ist es nie zu spät
Kino & Filme

Edie – Für Träume ist es nie zu spät

Im Film „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“ ist die Heldin eine lebensfrohe Rentnerin. Sie möchte ihre letzten Lebensjahre nutzen, um einen Berg zu erklimmen. Nach dem Tod ihres Mannes möchte die Tochter, dass Edie in ein Altersheim zieht, um versorgt zu sein. Doch es kommt alles anders.

Chronicle – Wozu bist Du fähig?
Kino & Filme

Chronicle – Wozu bist Du fähig?

Der Film „Chronicle – Wozu bist Du fähig?“ von Josh Trank ist ein Science-Fiction Drama, welches 2012 veröffentlich wurde. Es handelt von einer Gruppe von drei Jugendlichen, die eines Tages nach einem Besuch in einem Tunnel hellsehen können. Als sie wenig später zu dem Tunnel zurückkehren, ist dieser polizeilich abgesperrt.

Get on Up
Kino & Filme

Get on Up

„Get on Up“ aus dem Jahr 2014 vom Regisseur Tate Taylor und Chadwick Boseman als James Brown bringt uns die emotionale und abenteuerliche Lebensgeschichte des genialen Musikers auf die Leinwand. Er brach Regeln, durchbrach Grenzen und schockte die ganze Welt. Doch vor allem brachte James Brown uns den schwungvollen Funk.

Still Alice – Mein Leben ohne Gestern
Kino & Filme

Still Alice – Mein Leben ohne Gestern

Der Film „Still Alice – Mein Leben ohne Gestern“ von Richard Glatzer und Wash Westmoreland ist ein Familiendrama aus den USA und wurde 2014 veröffentlicht. Er handelt von Alice, einer Linguistik Dozentin, die einen Mann und drei erwachsene Kinder hat. Eines Tages bemerkt die hochintelligente Alice Veränderungen an ihrem Gedächtnis.

Maria am Wasser
Kino & Filme

Maria am Wasser

Maria am Wasser ist ein deutsches Drama von Thomas Wendrich, welches 2009 erstmals in den Kinos zu sehen war. Der Film handelt im Jahr 1983, in dem vier Kinder bei einer Fahrt mit einem Panzer durch ein Gewässer sterben. 22 Jahre später stellt sich heraus, das ein Kind überlebt hat.

A Girl Walks Home Alone at Night
Kino & Filme

A Girl Walks Home Alone at Night

A Girl Walks Home Alone at Night von Ana Lily Amirpour ist ein Vampirfilm aus den USA, der 2014 veröffentlicht wurde. Der Film handelt in einer fiktiven Stadt, in der sich seltsame Gestalten herumtreiben. Eines Tages erscheint eine mysteriöse junge Frau mit schwarzem Umhang, wobei nur das Gesicht sichtbar ist.

Oldboy
Kino & Filme

Oldboy

„Oldboy“ ist ein amerikanischer Film, der im Jahr 2013 erschienen ist und auf dem gleichnamigen südkoreanischen Thriller aus dem Jahr 2003 basiert. Der Film handelt von einem Zwanzigjährigen, der in einem ungewöhnlichen Gefängnis gehalten wird. Auf einem Fernseher, der sein einziger Bezug zur Außenwelt ist, erhält er regelmäßig verschiedene Hiobsbotschaften.

Sideways
Kino & Filme

Sideways

Sideways ist ein amerikanischer Spielfilm von Alexander Payne aus dem Jahr 2004 für Genießer und Weinliebhaber. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rex Pickett. Der Film handelt von einer einwöchigen Reise zweier Weinfreunde nach Kalifornien in die dortigen Weinanbaugebiete. Während der Reise treffen die beiden zwei weininteressierte Frauen.

Die dunkelste Stunde
Kino & Filme

Die dunkelste Stunde

Das historische Filmdrama „Churchill – Die dunkelste Stunde“ aus dem Jahre 2017, erzählt die Geschichte eines Mannes, der gegen Widerstände seine Politik durchsetzt – im Vordergrund seine exzentrische Persönlichkeit. Die Zuschauer erwartet eine Darstellung der 1940er Jahre, in der Winston Churchill, gespielt von Gary Oldmann, Premierminister und der Ausgang noch offen war.

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.