Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Die Adler der neunten Legion
Kino & Filme

Die Adler der neunten Legion

Mit der Verfilmung „Der Adler der neunten Legion“ des gleichnamigen Romans von Rosemary Sutcliff, ging für Regisseur Kevin Macdonald ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Das Historienepos orientiert sich nach geschichtlichen Tatsachen im Zusammenhang mit dem Untergang der neunten Legion. Hauptprotagonisten im Film waren Channing Tatum, Jamie Bell und Donald Sutherland.

Denk wie ein Mann 2
Kino & Filme

Denk wie ein Mann 2

„Denk wie ein Mann 2“ stellt eine gelungene Fortsetzung dar, welche in den USA sehr viele Menschen in die Kinos gelockt hat. Auch hierzulande ist dieses Filmwerk sehr beliebt. Beim Junggesellenabschied in Las Vegas geht so richtig die Post ab, bevor man sich die scheinbaren Ketten der Ehe anlegen lässt.

Der rosarote Panther
Kino & Filme

Der rosarote Panther

„Der rosarote Panther“ ist ein lustiger Film mit viel Klamauk und Gags. Es handelt sich um ein Remake des Films von 1963. Die berühmte Reihe um den rosaroten Panther ist allseits bekannt. Der rosarote Panther ist ein edler und kostbarer Diamant. Wer Slapstick liebt, kommt auf seine Kosten.

The Impossible
Kino & Filme

The Impossible

„The Impossible“ besitzt eine Story der besonderen Art. Weihnachten 2004 war für viele anders, als erwartet. Ein Tsunami an der thailändischen Küste veränderte das Leben vieler, sofern sie diesen überlebten. Familie Bennett ereilte das Schicksal besonders hart, sie wurde entzweit. Doch dieser Film endet glücklicherweise mit einem furiosen Happy End.

The Hateful 8
Kino & Filme

The Hateful 8

The Hateful Eight ist ein amerikanischer Western-Film aus dem Jahr 2015. Es ist der achte Teil einer Reihe, bei der Quentin Tarantino Regie führte. Der Film handelt von einem amerikanischen Kopfgeldjäger. Dabei wurde eine Prämie für die Gangsterbraut Daisy von 10.000 Dollar ausgerufen. John möchte auf seinem Weg Daisy befreien.

… und dann kam Polly
Kino & Filme

… und dann kam Polly

In dem Film „… und dann kam Polly“ handelt es sich um eine Komödie aus dem Jahre 2004, welche aus Amerika kommt. Dieser Film ist etwas für die ganze Familie. Ganze fünf Nominierungen erhielt dieser Film. Der Film wurde von der Bewertung der Film- und Medien als „wertvoll“ eingestuft, also Sehenswert.

The Big White - Immer Ärger mit Raymond
Kino & Filme

The Big White – Immer Ärger mit Raymond

Komödien und Versicherungen lassen sich perfekt kombinieren. Der Film „The Big White – Immer Ärger mit Raymond“ beweist dies auf eine humorvolle Art. Durch einen Versicherungsbetrug versucht Paul Barnell sein Unternehmen vor dem anstehenden Bankrott zu bewahren. Wie kann ihm eine Leiche aus dem Müll dabei helfen? Man darf gespannt sein.

Sind wir schon da?
Kino & Filme

Sind wir schon da?

Passend zur aktuellen Urlaubszeit bietet es sich an, den Film „Sind wir schon da?“ anzuschauen. In diesem himmelt ein Playboy namens Nick die liebreizende Suzanne an. Um das Herz der Alleinstehenden zu erobern, muss dieser sich jedoch erst bei der Betreuung ihrer beiden Kinder beweisen. Ein Roadtrip der besonderen Art!

Georg Baselitz – ein deutscher Maler
Kino & Filme

Georg Baselitz – ein deutscher Maler

„Georg Baselitz – ein deutscher Maler“ ist ein Biopic über ein Genie dieser Zeit. Gedreht wurde er von Evelyn Schels, einer Deutschen Regisseurin, die sich bereits 2004 in einer Fernsehdokumentation mit dem Meister des Action-Painting beschäftigt. In dem Film beschreibt sie deutlich und transparent das Leben des Menschen Georg Baselitz.

Der letzte Applaus - Ein Leben für den Tango
Kino & Filme

Der letzte Applaus – Ein Leben für den Tango

Es gibt unzählige Filme, Bücher und Songs, die dem berühmten Tango gewidmet wurden. In seiner Dokumentation „Der letzte Applaus – Ein Leben für den Tango“ begibt sich nun Filmemacher German Kral auf die Spuren der legendären Tangobar El Chino und begleitet die ehemaligen und in die Jahre gekommenen Sänger und Musiker in ihrem Leben „nach dem El Chino“.

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.