Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Running Scared
Kino & Filme

Running Scared

Running Scared ist ein Actionfilm aus dem Jahr 2006. Bei einer Drogenübergabe gerät Joey in einen Schusswechsel. Die Tatwaffe will er im Keller der Familie verstecken. Der Nachbarsjunge Oleg beobachtet ihn dabei und nimmt die Waffe an sich. Joey versucht sie wiederzuerlangen, wird aber von den Cops und der Mafia gejagt.

Paradise Girls - Der Traum vom Leben
Kino & Filme

Paradise Girls – Der Traum vom Leben

Paradise Girls – Der Traum vom Leben ist ein Episodenfilm (2005), in dem es um drei Schicksale von asiatischen Frauen geht. Die Japanerin Miki fährt ihrem Freund nach Holland hinterher. Die Chinesin Pei Pei muss sich um ihren Vater kümmern. Shirley pflegt in Hongkong ihren kranken zweijährigen Sohn.

Die Todeskandidaten
Kino & Filme

Die Todeskandidaten

Ein skrupelloser Millionär will eine TV-Show produzieren, in der zehn verurteilte Schwerbrecher aus verschiedenen Gefängnissen der Welt auf eine einsamen Insel gebracht werden und sich gegenseitig umbringen sollen. Der bizarre Überlebenskampf dauert 30 Stunden und wird live im Internet übertragen. Nur einer der Kandidaten kann überleben – ein mörderisches Spiel.

Freundschaft Plus
Kino & Filme

Freundschaft Plus

Der Film „Freundschaft Plus“, mit Ashton Kutcher und Natalie Portman in den Hauptrollen, ist eine lustige und sehenswerte romantische amerikanische Komödie aus dem Jahr 2011. Die beiden Protagonisten finden nach einigem Hin und Her zueinander. Emma ist Ärztin und gern unababhängig, der Job geht vor; sie trifft eine Sandkastenliebe.

Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt
Kino & Filme

Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt

Beim Film „Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt“ handelt es sich um ein französisches Gangsterdrama aus dem Jahr 2009. Bei verschiedensten Bewertungsportalen wird der Film durchaus positiv bewertet und auch die Schaupieler bekamen Preise für ihn. Wir schauen uns in diesem Artikel an, ob der Film den hohen Erwartungen gerecht wird.

Im Kopfstand zum Glück
Kino & Filme

Im Kopfstand zum Glück

Im Kopfstand zum Glück ist ein deutscher Dokumentarfilm, der 2011 erstmalig in den Kinos gezeigt wurde. Es werden vier Berliner begleitet, die die Ausbildung zum Yoga-Lehrer machen. Welche Fragen der Film stellt und beantwortet und ob es sich lohnt „Im Kopfstand zum Glück“ zu schauen, klären wir in diesem Artikel.

Sag nicht, wer du bist!
Kino & Filme

Sag nicht, wer du bist!

Gerade in ländlichen Gegenden ist eine abweichende sexuelle Neigung immer noch ein Tabuthema. Protagonist Tom hat in diesem französischen Film nach dem Tod seines Lebensgefährten Guillaume nur zu dessen Bruder einen ehrlichen Kontakt, vor allen anderen muss er seine Gefühle geheim halten. Auch wenn sich langsam etwas zwischen den beiden anbahnt.

Familientreffen mit Hindernissen
Kino & Filme

Familientreffen mit Hindernissen

Bretagne 1979 – Die damals 11-jährige Albertine reist mit ihren Eltern in die Bretagne, um bei Beisein der ganzen Familie den 67. Geburtstag der Großmutter zu feiern. Während die Erwachsenen über Ehe, Politik und den eventuellen Absturz der US-Raumstation Skylab diskutieren, erleben die Kinder Zankereien und Abenteuer und Albertine ihre erste Schwärmerei.

Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film
Kino & Filme

Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film

Bei dem Film „Morgen ihr Luschen“ wird auf lustige Weise erzählt, wie ein Prinz entführt wird und das Chaos somit seinen Lauf nimmt. In dieser Komödie passieren viele Missgeschicke nach dem anderen. Der Film wurde von Mike Eschmann geleitet und geht insgesamt 91 Minuten und zählt zu den Genres Action und Komödie.

Der Fall Chodorkowski
Kino & Filme

Der Fall Chodorkowski

Im Dokumentarfilm „Der Fall Chodorkowski“ von Regisseur Cyril Tuschi werden die Hintergründe und Umstände der Inhaftierung des russischen Ölmagnaten Michael Borissowitsch Chodorkowski näher beleuchtet. In einem pointierten Zusammenschnitt aus über 180 Stunden Interviewmaterial sowie Befragungen von rund 70 Zeitzeugen werden Fragen nach den Hintergründen dieses realen Politthrillers aufgeworfen.

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.