Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Sideways
Kino & Filme

Sideways

Sideways ist ein amerikanischer Spielfilm von Alexander Payne aus dem Jahr 2004 für Genießer und Weinliebhaber. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rex Pickett. Der Film handelt von einer einwöchigen Reise zweier Weinfreunde nach Kalifornien in die dortigen Weinanbaugebiete. Während der Reise treffen die beiden zwei weininteressierte Frauen.

Die dunkelste Stunde
Kino & Filme

Die dunkelste Stunde

Das historische Filmdrama „Churchill – Die dunkelste Stunde“ aus dem Jahre 2017, erzählt die Geschichte eines Mannes, der gegen Widerstände seine Politik durchsetzt – im Vordergrund seine exzentrische Persönlichkeit. Die Zuschauer erwartet eine Darstellung der 1940er Jahre, in der Winston Churchill, gespielt von Gary Oldmann, Premierminister und der Ausgang noch offen war.

VOLT
Kino & Filme

VOLT

Der Film „Volt“ handelt von einer Flüchtlingssituation, in der Migranten innerhalb der zukünftig geschlossenen Deutschen Staatsgrenze in Slums versauern. Diese Staatsgewalt führt zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Beamten und Flüchtlingen. Der gleichnamige Polizist kämpft mit schweren Schuldgefühlen, da er zunächst einen Immigranten ermordet und anschliessend eine Affäre mit dessen Schwester beginnt.

Schneeland
Kino & Filme

Schneeland

Ein Autounfall und Elisabeth verliert ihren Mann und damit auch ihren Lebensmut. In Lapplands Schnee und Kälte will sie sterben, um bei ihm sein zu können. Dann findest sie ein verlassenes Haus und stößt auf die Lebens- und Leidensgeschichte von Ina und auch ihr Schicksal beginnt sich zu wenden.

Untraceable - Jeder Klick kann töten
Kino & Filme

Untraceable – Jeder Klick kann töten

Der medienkritische Thriller Untraceable wurde im Jahr 2008 veröffentlicht. Nachdem frühere Kritiken für einen umerfolgreichen Start des Films sorgten, wurden später 52 Millionen eingespielt. Der Thriller erzählt die Story von einer alleinerziehenden FBI Agentin und wie diese sich von Woche zu Woche durch die Arbeit mehr von ihrer Tochter entfernt.

Krass! - Running with Scissor
Kino & Filme

Krass! – Running with Scissor

Krass ist ein amerikanisches Drama aus dem Jahr 2006. Der Film basiert auf dem Roman „Running with Scissors: A Memoir“. Die Kosten für das Drama beliefen sich auf 12 Millionen Dollar. Der 116 Minuten dauernde Film handelt von einer komplizierten Familiensituation und enthält eine depressive Mutter und einen skurrilen Psychiater.

Running Scared
Kino & Filme

Running Scared

Running Scared ist ein Actionfilm aus dem Jahr 2006. Bei einer Drogenübergabe gerät Joey in einen Schusswechsel. Die Tatwaffe will er im Keller der Familie verstecken. Der Nachbarsjunge Oleg beobachtet ihn dabei und nimmt die Waffe an sich. Joey versucht sie wiederzuerlangen, wird aber von den Cops und der Mafia gejagt.

Paradise Girls - Der Traum vom Leben
Kino & Filme

Paradise Girls – Der Traum vom Leben

Paradise Girls – Der Traum vom Leben ist ein Episodenfilm (2005), in dem es um drei Schicksale von asiatischen Frauen geht. Die Japanerin Miki fährt ihrem Freund nach Holland hinterher. Die Chinesin Pei Pei muss sich um ihren Vater kümmern. Shirley pflegt in Hongkong ihren kranken zweijährigen Sohn.

Die Todeskandidaten
Kino & Filme

Die Todeskandidaten

Ein skrupelloser Millionär will eine TV-Show produzieren, in der zehn verurteilte Schwerbrecher aus verschiedenen Gefängnissen der Welt auf eine einsamen Insel gebracht werden und sich gegenseitig umbringen sollen. Der bizarre Überlebenskampf dauert 30 Stunden und wird live im Internet übertragen. Nur einer der Kandidaten kann überleben – ein mörderisches Spiel.

Freundschaft Plus
Kino & Filme

Freundschaft Plus

Der Film „Freundschaft Plus“, mit Ashton Kutcher und Natalie Portman in den Hauptrollen, ist eine lustige und sehenswerte romantische amerikanische Komödie aus dem Jahr 2011. Die beiden Protagonisten finden nach einigem Hin und Her zueinander. Emma ist Ärztin und gern unababhängig, der Job geht vor; sie trifft eine Sandkastenliebe.

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.