Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Familientreffen mit Hindernissen
Kino & Filme

Familientreffen mit Hindernissen

Bretagne 1979 – Die damals 11-jährige Albertine reist mit ihren Eltern in die Bretagne, um bei Beisein der ganzen Familie den 67. Geburtstag der Großmutter zu feiern. Während die Erwachsenen über Ehe, Politik und den eventuellen Absturz der US-Raumstation Skylab diskutieren, erleben die Kinder Zankereien und Abenteuer und Albertine ihre erste Schwärmerei.

Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film
Kino & Filme

Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film

Bei dem Film „Morgen ihr Luschen“ wird auf lustige Weise erzählt, wie ein Prinz entführt wird und das Chaos somit seinen Lauf nimmt. In dieser Komödie passieren viele Missgeschicke nach dem anderen. Der Film wurde von Mike Eschmann geleitet und geht insgesamt 91 Minuten und zählt zu den Genres Action und Komödie.

Der Fall Chodorkowski
Kino & Filme

Der Fall Chodorkowski

Im Dokumentarfilm „Der Fall Chodorkowski“ von Regisseur Cyril Tuschi werden die Hintergründe und Umstände der Inhaftierung des russischen Ölmagnaten Michael Borissowitsch Chodorkowski näher beleuchtet. In einem pointierten Zusammenschnitt aus über 180 Stunden Interviewmaterial sowie Befragungen von rund 70 Zeitzeugen werden Fragen nach den Hintergründen dieses realen Politthrillers aufgeworfen.

Ooops! Die Arche ist weg
Kino & Filme

Ooops! Die Arche ist weg

In dem Film „Ooops! Die Arche ist weg“, geht es um einen süßen Plüschtier-Papa, welcher seinen Sohn sucht. Die Flut naht und er ist nicht auf der Arche, also macht sich der Papa zusammen mit Finny auf die Suche nach ihm. Dieser Film ist für die gesamte Familie gedacht.

The Visit
Kino & Filme

The Visit

Der Horrorfilm „The Visit“ erhielt fünf Nominierungen und eine Reihe an Auszeichnungen. In dem Horrorstreifen geht es um einen eigentlich harmlosen Besuch bei den Großeltern. Doch in der Nacht passieren komische Sachen und der Horrortrip beginnt. 2015 belegte der Horrorfilm Platz 9 der besten Horrorfilme und ist somit sehr empfehlenswert.

Am Ende ein Fest
Kino & Filme

Am Ende ein Fest

Im Film „Am Ende ein Fest“ hat Yanas Mann Krebs im Endstadium. Er fällt ins Koma und kann nichts mehr entscheiden. Eigentlich wollte er Sterbehilfe in Anspruch nehmen. Ein Veterinärmediziner könnte helfen, würde aber seine Zulassung verlieren. Also setzt er einen Trick ein und Yana unterstützt ihn dabei. Von dem hat später noch jemand etwas.

Legend
Kino & Filme

Legend

In „Legend“ von Regisseur Brian Helgeland, geht es um die Zwillingsbrüder Ronnie und Reggie Kray. Die im Untergrund Londons der 1960er Jahre einen schnellen Aufstieg bis hin zum eigenen Szene-Nachtclub machten und schrittweise ihr eigenes Familien-Imperium begründen. Alles schien den Brüdern in die Karten zu spielen, bis Reggie Frances kennen lernt.

Fun Size – Süßes oder Saures
Kino & Filme

Fun Size – Süßes oder Saures

Der Film „Fun Size – Süßes oder Saures“ ist eine Teenie Komödie, welche 2002 in den deutschen Kinos lief. Es handelt von einem Mädchen, welches sich am Abend einer Halloween-Party um ihren kleinen Bruder kümmern muss. Da sie dennoch mit ihrem Bruder auf die Party geht, nimmt das Chaos dort ihren Lauf.

American Ultra
Kino & Filme

American Ultra

Der Fim „American Ultra“ von Regisseur Nima Nourizadeh ist eine spannende Komödie. Der etwa eineinhalb Stunden lange Film ist ab FSK 16 freigegeben. Am 21.08.2019 hatte der Film in den USA Premiere, in Deutschland kam er am 15. Oktober auf die Leinwand. Ein recht brutaler, ironischer Sciencefiction/Thriller mit gemischter Kritik.

Meine Zeit mit Cézanne
Kino & Filme

Meine Zeit mit Cézanne

Paul Cezanne und Emile Zola verbindet schon seit den Kindertagen eine Freundschaft. Später wird der eine zum Maler, der andere zum Schriftsteller. Die Freundschaft wird dann aber auf eine harte Probe gestellt, als der eine alles zu verlieren droht, während der anderes alles zu haben scheint – Ruhm, Geld und eine Frau.

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.