Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Birth
Kino & Filme

Birth

Der Film „Birth“ ist ein Psychodrama, in dem es um das Leben einer reichen Familie in New York geht. Im heutigen Preview bekommt ihr eine ausführliche Zusammenfassung der Handlung, sowie zusätzliche Infos zur Besetzung und den Kritiken in Wort und Bild erläutert.

The 6th Day
Kino & Filme

The 6th Day

The 6th Day ist ein Actionfilm auf dem Jahr 2000 mit Terminator und Gouvernator Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Es geht um Hubschrauberpiloten, Klone und die damit verbundene Ethik und Genetik. Der Film bietet knallharte Actionszenen. Die Story ist im Übrigen komplex, doch es fehlt das gewisse Etwas.

Welcome to Bavaria
Kino & Filme

Welcome to Bavaria

Der Film „Welcome to Bavaria“ betrachtet ein Thema aus der aktuellen Zeit und weist auf ein ernstes Thema, in einem positiven Sinn mit Humor und auch Satire hin. In dem Film gibt es eine Flüchtlingskrise. Aus dem Land Afrika strömen Menschenmassen nach Deutschland. Bayern beschließt allein seine Grenzen zu schließen.

Kontroll
Kino & Filme

Kontroll

Ein U-Bahn-System in Budapest, ein Killer, ein Schwarzfahrer, Kontrolleure und mittendrin ein Liebespaar. All dies umfasst der Film „Kontroll“ aus dem Jahr 2003. Preisgekrönt mit zahlreichen Preisen, wie dem „Prix de la Jeunesse“, gelang dem Team um den Jungregisseur Nimród Antal durch ausgezeichnete Kameraführung und Schnitt ein bahnbrechender Erfolg.

A Girl Walks Home Alone at Night
Kino & Filme

A Girl Walks Home Alone at Night

A Girl Walks Home Alone at Night von Ana Lily Amirpour ist ein Vampirfilm aus den USA, der 2014 veröffentlicht wurde. Der Film handelt in einer fiktiven Stadt, in der sich seltsame Gestalten herumtreiben. Eines Tages erscheint eine mysteriöse junge Frau mit schwarzem Umhang, wobei nur das Gesicht sichtbar ist.

Schneeland
Kino & Filme

Schneeland

Ein Autounfall und Elisabeth verliert ihren Mann und damit auch ihren Lebensmut. In Lapplands Schnee und Kälte will sie sterben, um bei ihm sein zu können. Dann findest sie ein verlassenes Haus und stößt auf die Lebens- und Leidensgeschichte von Ina und auch ihr Schicksal beginnt sich zu wenden.

Nirgendwo
Kino & Filme

Nirgendwo

Nirgendwo – ein Film über einen mitte zwanzig Jährigen, der versucht die Dinge neu zu regeln. Nach dem Tod seines Vaters ändert sich seine Zukunft. Er muss zurück in seine Heimat und auch noch nahezu unmögliche Entscheidungen treffen, die leider dazugehören, wenn man Erwachsen wird. Fair ist das ganze trotzdem nicht.

Mr. Nobody - Ein Mann, drei Leben
Kino & Filme

Mr. Nobody – Ein Mann, drei Leben

Das Fantasy-Drama „Ein Mann, drei Leben – Mr. Nobody“ spielt im Jahr 2092 und in einem Zeitalter, in dem Menschen nicht mehr altern. Was würde in dir vorgehen, wenn du mit 118 Jahren immer noch leben würdest? Welche Gedanken würden in dir vorgehen? Tauche ein in die Gedankenwelt von Mr. Nobody und verschiedene Szenarien seiner Zukunft.

Don – The King is back
Kino & Filme

Don – The King is back

„Don – The King is back“ ist ein Film mit dem Star Shah Rukh Khan. Berlin wird hierbei zum Hauptschauplatz. Der Drogenboss stellt sich als Unterweltkönig vor und landet im Gefängnis. Gemeinsam mit seinem Erzfeind gelingt die Flucht aus dem Knast. Für die Dreharbeiten in Berlin wurden etwa 3.000 Komparsen benutzt.

Der dritte Zwilling
Kino & Filme

Der dritte Zwilling

„Der dritte Zwilling“ ist eines der bekanntesten Bücher des britischen Schriftstellers Ken Follet. Der Roman wurde 1997 verfilmt und ist auf 2 DVDs erhältlich. Thematisiert wird ein sehr brisantes Thema. Es geht um Genforschung und das Klonen von Menschen. Spannung ist also garantiert.

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.