Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Unknown User
Kino & Filme

Unknown User

Der Film „Unknown User„, mit dem Originaltitel „Unfriended“, ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahre 2014. Die Premiere feierte der Regisseur Levan Gabriadze auf dem Fantasia International Film Festival im Juli des Jahres. Die Kinos benötigten allerdings ein wenig Zeit, um den Horrorstreifen in ihren Spielplan mit aufzunehmen, dies geschah in …

96 Hours – Taken 3
Kino & Filme

96 Hours – Taken 3

Der Film „96 Hours – Taken 3“ ist für Fans von Liam Neeson und der Filmreihe „Taken“. Nach einer Zeit voller Action, Drama und Terror kommst du endlich mal dazu, dich um deine völlig zerrüttete Familie zu kümmern. Versuchst, einen Draht zu deiner Tochter aufzubauen, die schwanger ist, dir aber …

Baader (Film)
Kino & Filme

Baader (Film)

Regisseur Christopher Roth drehte im Jahre 2002 den Film „Baader“ über den Terroristen Andreas Baader. Es dauerte bei der linksextremen Legende fast 30 Jahre, bis das Kino die Geschichte aufgreift. Das jüngste Porträt von Baader zieht sich über die Jahre 1967 bis zur Verhaftung 1972 hin. Im Erscheinungsjahr kassierte Roth …

Die Vergessene Armee
Kino & Filme

Die Vergessene Armee

„Die Vergessene Armee“ ist ein Dokumentarfilm, der im Juni 2017 in die deutschen Kinos kam. Entstanden ist der Film schon im Jahr zuvor. Die Veteranen haben sich damals zur DDR-Zeit mit der Bundesrepublik, dem damaligen Klassenfeind, arrangiert. Er beschreibt eine differenzierte Studie über das lange Leben von Verlusterfahrungen und Ideologie. …

Tupamaros
Kino & Filme

Tupamaros

Der Film „Tupamaros„, spielt zu Zeiten der militärischen Diktatur in Uruguay und erzählt dokumentarisch die Geschichte der berühmten Stadtguerilla Tupamaros, die nach der Zerschlagung des Widerstands jahrelange Folter und Isolation über sich ergehen lassen musste. In einem Interview erzählen einige der Gründungsmitglieder ihre Geschichte, zusätzlich reisen die Filmemacher an die …

Clerks II - Die Abhänger
Kino & Filme

Clerks II – Die Abhänger

Der Film „Clerks II – Die Abhänger“ ist der zweite Teil von Kevin Smith seinem Indie-Hit „Clerks – Die Ladenhüter“ und Smith brauchte ganze 12 Jahre um diese Fortsetzung zu fabrizieren. In dem ersten Film wurde Sex mit einem Toten betrieben. Was für reichlich Gesprächsstoff sorgte. Welcher Tabubruch in dieser …

Tomcats (Film)
Kino & Filme

Tomcats (Film)

Der Film „Tomcats“ stammt aus Amerika. Gregory Poirier schuf den Film 2001. Am 5. Juli kam er in die deutschen Kinos. Insgesamt sahen rund 477.659 Menschen „Tomcats“ auf der Leinwand. Er handelt von einer Gruppe von Freunden von der High School, die einen komischen Pakt schließen. Monatlichen zahlen alle eine …

Kino & Filme – Kinoabend oder doch lieber ein Fernsehabend?

Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und hat somit viele Kinos zur Auswahl. Wer auf dem Land lebt, der weiss davon ein Lied zu singen. Daher überlegt man sich zweimal, ob man sich einen Film im Kino anschauen möchte oder doch eher auf Streaming Dienste wie Netflix oder Amazon zurückgreift. Sicherlich ist ein Kinobesuch nicht zu vergleichen, mit einem bequemen Fernsehabend, aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Geht man heutzutage zu zweit ins Kino, sind schnell 50 Euro aus dem Portemonnaie verschwunden und in Eintrittskarten, Popcorn, Nachos und was zu trinken umgewandelt. Dafür bietet sich ein Filmerlebnis, das gerade bei 3D Blockbustern, mit einem Homekino schwer nachzustellen ist. Alleine schon die riesige Leinwand auf der die Kinofilme flimmern, lässt sich im Wohnzimmer zu Hause schwer umsetzen. Die Kosten eines Kinobesuches hat man zu Hause natürlich nicht und je nachdem ob eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime oder Netflix vorhanden ist, kostet der gewünschte Film zu Hause meist nur 3-4 Euro in HD-Qualität. Ein weiterer Vorteil von zu Hause ist, das auch die Snacks beim Film schauen, meistens in breiter Auswahl im Kühlschrank vorhanden sind, ebenso wie die Getränke. Dennoch, ein guter Film im Kino, mit der richtigen Person, ist auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung und schöne Erinnerungen sind unbezahlbar.

Metamovie, Heftfilme oder Kino.de – Trailer, Filme und aktuelle Blockbuster

Es gibt Webseiten im Internet, die kennt man bzw. hat schon von gehört, wenn das Interesse an Filmen, Serien oder Kino besteht. Beliebte Webseiten dafür sind Kino.de, Metamovie.de, Filmstarts.de oder Heftfilme.de, jede der genannten hat seine Vorzüge bzw. spricht ein anderes Publikum an. Wir wissen, das wir mit unserer Filme Kategorie auf Rhein Wied News sicherlich keine Konkurrenz sind, hoffen aber trotzdessen mit unserer Filmauswahl den einen oder anderen Filmtipp gegeben zu haben. Im Laufe der Zeit gibt es immer wieder Webseiten, die den Betrieb einstellen und wo dann von einem Tag zum nächsten, alle wertvollen Informationen weg sind. Ein gutes Beispiel dafür ist MetaMovie, deren Webseite schon länger nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge sind auch die schönen Film-Reviews mit verschwunden. Wundert Euch also nicht, wenn wir auch schon etwas ältere Filme neu vorstellen.