Literatur & Kunst News – Artikel zu Büchern, Malerei und Ausstellungen

Die Kunst begleitet den Menschen schon seit Anbeginn seiner Existenz. Sobald der Mensch sich selbst wahrnehmen konnte und ein Bewusstsein entwickelte, begann er schon damit, sich auch auszudrücken. Davon zeugen Höhlenmalereien, die viele Jahrtausende alt sind. Im Kern unterscheiden sich Malereien an Wänden dieser Zeit nicht von heutiger Kunst, Filmen oder auch Literatur. Es geht darum, sich ausdrücken, etwas darzustellen, eine Geschichte zu erzählen oder auch Erlebtes wiederzugeben. In dieser Kategorie können Sie sich über die Welt der Literatur und Kunst informieren, die permanent im Wandel ist und stetig Neuigkeiten hervorbringt. So vielfältig die Menschen sind, so vielfältig sind auch Kunstwerke und Bücher.

Paula in Paris - Ausstellung
Literatur & Kunst

Paula in Paris – Kunst von Paula Modersohn-Becker

Die deutsche Künstlerin Paula Modersohn-Becker wurde 1876 in Dresden geboren. Kurz nach der Geburt ihrer Tochter verstarb sie 1907 an einer Embolie. In dieser kurzen Lebenszeit fertigte Sie um die 1000 Zeichnungen und 700 Gemälde. Diese wurden zu ihrer Lebenszeit kaum verkauft, dazu hatte Sie nur zwei Ausstellungen. Ihr bekanntestes Gemälde ist „Kopf eines kleinen Mädchen mit Strohhut“.

500 Chöre
Literatur & Kunst

500 Chöre für 500 Jahre Reformation bringen 50.000 Euro

Für eine Aktion der besonderen Art haben sich 500 Chöre zusammengefunden. Diese sangen den Choral „Eine feste Burg“ und sammelten so sage und schreibe 50000 Euro an Spenden. Zum 500 Jahrestag der Reformation durch Martin Luther war dies ein Highlight, welches vielen Mitwirkenden und Zuhörer lange in Erinnerung bleiben wird.

Magic City: Die Kunst der Straße
Literatur & Kunst

Magic City: Die Kunst der Straße

Freilich liegt Kunst auch immer im Auge des Betrachters. Klar ist, dass es ganz unterschiedliche Kunst gibt. Oftmals ist Kunst in Museen zu finden, nicht für jedermann leicht zugänglich, weil vielleicht das Hintergrundwissen fehlt oder die Kunst selbst zu abstrakt ist. Anders sieht es jedoch bei der Urban Art aus, …

Keine Gnade - Hardrocker Blind Petition
Literatur & Kunst

Keine Gnade! – Die Hardrocker Blind Petition feiern ihr 40. Jubiläum

„Keine Gnade“, diesen Spruch kennt man zumeist nur aus den Karate Kid Filmen. Doch auch die bekannte Blind Petition Story im Bereich Hardrock trägt dies als einprägsamen Namensteil. „Keine Gnade! Die Blind Petition Story“ stellt eine Buch-Dokumentation über eine Band dar, welche das Leben und Wirken der Mitglieder beleuchtet.

Kunst, Künstler und Ausstellungen

Die Faszination der Kunst rührt vermutlich auch von ihrer Vielfalt, die immer wieder begeistern kann. Kunst kann vieles sein, vor allem ist sie aber wandelbar und immer in Bewegung. Das liegt vor allem an den Künstlern, die zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten leben und so ihre jeweils einzigartigen Eindrücke verarbeiten. Das gemalte Bild hat vor allem in den letzten fünfhundert Jahren an Bedeutung gewonnen. Große Meister haben nicht nur schöne Bilder gemalt, sondern dabei beeindruckende Techniken entwickelt, mit denen sie ihrer Zeit meist voraus waren. Ausstellungen laden auch heute noch dazu ein, Bilder in echt zu erleben und in diese mit Pinselstrichen geschaffene Welten abzutauchen.

Literatur erzählt Geschichten von Bedeutung

Wie auch die meiste andere Kunst ist die Literatur keinesfalls ein junges Phänomen. Geschichten großartiger Art gibt es schon seit der Antike und viele weltbekannte Dramen haben dort ihren Ursprung. Literatur ist ebenfalls vielfältig und kann ganz unterschiedliche Seiten hervorbringen. Manch einer liest nur für die Zerstreuung, andere wollen in fremde Welten abtauchen. Vor allem kann Literatur aber Geschichten von hoher Bedeutung erzählen, da die Schrift eine Tiefe erreicht, die im Film nicht möglich ist. Charakteren, Protagonisten und interessanten Personen beim Denken zuzuschauen, regt den eigenen Geist an. Ein gutes Buch lässt einen Menschen verändern, weil es ihn mit auf eine Reise genommen hat.