Qi-Ladegeräte – Kabelloses Laden nach Wunsch

qi ladegerät
Technik

Ladegeräte sollten smart, einfach zu bedienen sein und natürlich zu einem günstigen Preis erhältlich sein. Qi-Ladegeräte sind Induktionsladegeräte, welche bewirken, dass Sie Ihre Smartphones oder Smartwatches einfach und kabellos aufladen können. Eingebaute Ladestationen sind besonders praktisch, denn der Platzbedarf ist gering und die Funktionsweise sehr effektiv. Höchste Ansprüche in ein kleines, leistungsstarkes Gerät können also optimal in diesen Qi-Ladegeräten vereint werden.

Induktionsladegeräte laden ohne Kabel

In ihrer Funktionsweise gleichen die Qi-Ladegeräte einem Induktionskochfeld, denn auch hier sind Spulen eingebaut. Handelt es sich um mehrere Spulen, kann der Auflade Prozess schneller erfolgen. Es kommt zur Umwandlung des Wechselstroms in Gleichstrom und die Ladung erfolgt. Hochwertige Ladegeräte sind im Büro oder für den Privatgebrauch praktisch unverzichtbar. Bei den Qi-Ladegeräten handelt es sich schon aus organisatorischen Gründen um einen großen Fortschritt. Man kann einfacher, effektiv und innerhalb seiner elektronischen Geräte auftanken.

Geringer Platz benötigt beim Qi-Möbeleinbau

Ihre neuen Ladegeräte für Möbel benötigen wenig Platz, besitzen volle Power und sind zu einem fairen Preis erhältlich. Genügend Punkte also, die für einen Kauf sprechen. Es lohnt sich also, die Probe zu machen. Besonders erwähnenswert ist, dass diese Ladegeräte auf den eigentlichen Möbeln keine Ladestation vermuten lassen. Die Qi-Ladestation von Zens schneidet diesbezüglich besonders positiv ab. Diese echte europäische Qualitätsmarke ist mit sämtlichen Geräten kompatibel, integriert sich perfekt und ist mit allen Standards ausgestattet. In der Lieferung ist ein großzügiges Stromkabel von zwei Metern Länge enthalten und das Original Zens Qi-Ladegerät. So funktioniert Wireless Charging bei Apple, Samsung und sämtliches Smartwatches genau nach Ihren Vorstellungen.

Praktisch und vor allem platzsparend

Eine praktische Bedienung spricht definitiv immer für einen guten Kauf. Ihre Geräte werden schnell, sicher und kostengünstig aufgeladen. Zudem sind Sie absolut unabhängig, was Ihrer gewünschten Freiheit entsprechen müsste. Möbelstücke mit bereits vorhandenen Induktionsladegerät haben den Vorteil, dass sie sofort einsatzbereit sind. Der Charger ist fest eingebaut und sofern ohnehin ein neues Möbelstück gekauft werden muss, findet der Käufer eine praktische Alternative zur späteren Nachrüstung.

Qi-Ladegeräte von Maxfield

Induktionsladegeräte von Maxfield punkten mit einem geringen Preis, welches sich zum Beispiel deutlich von Zens abhebt. Schon für etwa 26 Euro erwerben Sie ein zuverlässiges Gerät, welches für kompatible Qi-Endgeräte geeignet ist. Eine benutzerfreundliche Bedienungsanleitung ist dabei enthalten. Sofern Sie öfters im Büro sind oder unterwegs sein sollten, haben Sie hier Ihren perfekten Alltagshelfer gefunden. Klein, leistungsstark und jederzeit zur Verfügung – so präsentieren sich Ladegeräte für Möbel zum Einbauen.

Ein echtes Qualitätsprodukt

Sämtliche Artikel erfüllen die erforderlichen hohen Standards und werden natürlich überwacht. Damit Ihnen dieses hohe Niveau garantiert werden kann, wird die Qualität auch fortan optimiert. Sofern Fragen oder Probleme bestehen sollten, können Sie sich natürlich an den Kundenservice wenden. Hier wird man Ihnen weitere hilfreiche Details mitteilen. Ansonsten sprechen die zahlreichen positiven Bewertungen für sich. Schließlich haben Sie ein Recht dazu, nur die besten Produkte zu erwerben. Gerade bei technischen Produkten ist dies natürlich besonders wichtig.

IKEA und induktives Laden in der Zukunft

Ohne entsprechende Ladefunktionen könnten wir uns das digitale Leben kaum noch vorstellen. Umso wichtiger ist es, dass es Geräte wie die Qi-Ladegerät-Linie gibt. Die Aufladung erfolgt innerhalb kürzester Zeit und wird zuverlässig gestartet, beziehungsweise beendet. Genau so sollten smarte Begleiter auf technischer Schiene funktionieren. IKEA interessierte sich bereits im Jahr 2015 für die Qi-Standards. Zur Kollektion gehören beispielsweise Qi-Schreibtischlampen oder Qi-Tische. Zudem beinhaltet das Sortiment separate Qi-Ladeschalen. Diese sind schon zu einem günstigen Preis von 13 Euro erhältlich. Der Einbau funktioniert ganz praktisch in bereits vorhandene Möbel.

Benutzerfreundlichkeit der Qi-Ladegeräte ist entscheidend

Natürlich möchte der Käufer immer von einer großen Benutzerfreundlichkeit profitieren. Genau diese finden Sie hier uneingeschränkt. Selbstverständlich sollte der Kauf vom Qi-Möbeleinbau gut durchdacht werden. Ein normales Qi- Ladegerät zu testen, ist eine ideale Vorbereitung, sodass man sich mit der Materie vertraut machen kann. Wer weniger handwerklich begabt ist oder wem die Zeit zum Eigenbau fehlt, der sollte auf ein fertiges Qi-Möbelstück zurückgreifen.

Fazit: Qi-Ladegeräte und Qi-Möbel

Das induktive Laden rückt allgemein zunehmend in den Vordergrund. Dieser Effekt wird nicht nur Zuhause oder im Büro beobachtet. Auch das induktive Laden im Auto steht für einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft. Wann immer die Notwendigkeit zu einer zuverlässigen und zeitnahen Ladung gegeben sein sollte, wird die hier kompromisslos erfüllt. Wireless Charger Möbel-Konstruktionen stehen für Flexibilität, ein ansprechendes Design und verschiedenste Ausführungen für jeden Geschmack.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ansicht verschiedener Apps auf einem Handy
Sport
Fußball Weltmeisterschaft – die besten Handy Apps zur WM 2018

Der Countdown läuft. Die Weltmeisterschaft der Herren im Fußball in Russland steht kurz vor der Tür und nicht nur die teilnehmenden Teams sind dabei, sich auf dasgroße Spektakel vorzubereiten. Auch die Hersteller von Smartphone Apps sind mit heißen Nadeln dabei, ihre Produkte für die Kunden optimal anzupassen und noch alles …

USB Sticks liegen auf einem Tisch
Technik
Windows auf USB Stick installieren – So geht’s!

Windows 8.1 oder 10 Enterprise bietet die Technologie, mittels dem „Windows To Go“-Wizard eine Installation bootfähig auf USB-Sticks zu machen. Dazu allerdings ist ei Windows-to-Go-zertifiziertet USB-Stick, der relativ teuer ist, unabdingbar erforderlich. Eine USB-Installation ist also technologisch möglich für Enterprise Anwender von Windows – und mit einfachen verfügbaren Methoden ist …

Ein Schloss hängt von einem Monitor mit Zahlen auf dem Bildschirm
Technik
Persönliche Daten Online und Offline datenschutzkonform verwalten

Persönlich zuordbare Daten webbasiert und nicht webbasiert verordnungskonform der DSGVO verwalten. Die Datenschutz-Grundverordnung, Akronym DSGVO, der EU erhielt im Mai 2016 Rechtsverbindlichkeit. Noch im April 2018 erschienen Veröffentlichungen, die deutlich machen, dass die neue DSGVO noch lange nicht in der Fachpraxis angekommen ist. Zwar können Juristen und Datenschutzbeauftragte, die Inhalte …