Sportwetten Aktien » der Wettanbieter Boom an der Börse

Sportwetten Aktien: der Wettanbieter Boom an der Börse

Gesellschaftliche Entwicklungen spiegeln sich schon immer am deutschen Finanzmarkt wider. Es ist also üblich, dass einzelne Brachen regelmäßig einen Höhenflug an der Börse erleben.

Deshalb ist es Sinnvoll sich eine Branche, mit ihren Unternehmen, die an der Börse vertreten sind, genauer unter die Lupe zu nehmen. Da die Profite der Wettanbieter in den letzten Jahren stark gestiegen sind, sind Aktien der Wettanbieter nun vielversprechende Mitspieler an der Börse.

Sportwetten sind weltweit beliebter denn je

Nicht nur in den USA sind Sportwetten beliebt. In Deutschland erleben sie einen richtigen Hype. Immer mehr Menschen fiebern bei Sportveranstaltungen nicht nur einer Mannschaft, sondern auch dem Gewinn eines Tipps nach.

Dank Apps und blitzschnellen Einzahlungen wird es den Nutzern einfach gemacht auf Sportveranstaltungen zu wetten, wie zum Beispiel auf sport-wetten-online.info und ähnlichen Webseiten. Auch die Gesetzgeber handelten, nachdem Sportwetten immer beliebter wurden. So einigte man sich 2021 auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag, wodurch mit einer Neuregelung rechtliche Unsicherheiten in der Branche beseitigt wurden. Auch Marktforschungsinstitute gehen davon aus, dass der Markt der Sportwetten in den kommenden Jahren um rund 10 Prozent wächst.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Sportwetten Aktien der Wettanbieter im Überblick

Im folgenden Artikel geht es um die Wett-Branche, also um Sportwetten Aktien an der Börse. Durch die neuen Regelungen der Glücksspielbranche können sich im Aktienmarkt bald spannende Chancen auftun. Die nachfolgenden Wertpapiere stehen alle direkt mit den Glücksspielmärkten in Verbindung.


Die Bet-at-Home Aktie

Die Bet-at-Home AktieDie Bet-at-Home Aktie legte im letzten Jahr keinen guten Wert hin. Die Anteilscheine verloren im Jahr 2021 60 Prozent an Wert. Das deutsche Unternehmen gab Ende des Jahres bekannt, von der maltesischen Gesellschaft bet-at-home.com Entertainment Ltd. Abgewickelt worden zu sein. Auf die laufenden zu zukünftigen Tätigkeiten des Unternehmens soll dies jedoch keine Auswirkungen haben.

Wer also den besten Sportwetten Aktien widmen möchte, sollte sich an den Preis, die Marktkapitalisierung und den 12 Monaten KGV Wert halten. Für das Jahr 2022 sind die Aktien Bet-at-Home, DraftKings und Flutter Entertainment auf der Liste ganz vorn.


Die Entain Sportwetten Aktie

Die Wertpapiere von EntainDas an der Londoner Börse ansässige Unternehmen Entain ist besonders im Vereinigten Königreich vertreten. Hier ist es mit den Marken Bwin, Partypoker, Ladbrokes und Sportingbet in den Bereichen Sportwetten und Glücksspiel bekannt. Mit einer Zulage von 25 Prozent legte die Aktie ein erfolgreichen Jahr 2021 hin, trotz Sorgen während der Corona-Pandemie. Das Unternehmen Entain verfolgt eine Weltweite Expansion, um ein schwaches Geschäft im eigenen Land besser ausgleichen zu können.


Die Penn National Gaming Aktie

Die Penn National Gaming AktieEine ebenfalls aus dem USA stammende Aktie ist die Penn National Gaming Aktie, welche Rennstrecken und Casinos betreibt. Das Unternehmen besitzt über 40 Örtlichkeiten in ganz USA und Kanada verteilt. Das Unternehmen besitzt ausserdem große Teile des Unternehmens barstool Sports, welches als digitales Medienunternehmen Content in den Bereichen Sport und Musik produziert. Trotzdem musste die Aktie seit Januar 2021 rund 35 Prozent Verlust einbüßen.


Die Draftkings Wettanbieter Aktie

Die Draftkings Wettanbieter AktieDraftkings ist ein US-amerikanischer Sportwetten Anbieter. Kunden können hier auf Fußball, Basketball oder Football wetten. Im Jahr 2021 hatte die DraftKings Aktie keinen großen Erfolg. Anfang des Jahres 2021 gab der Aktienkurs um 30 Prozent nach. Weitere 15 Prozent folgten zum Jahresende. Doch erfolgreiche Star-Investoren wie beispielsweise Cathie Wood glauben weiterhin an das Potenzial der Aktie und investieren weiter. Denn immerhin bietet DraftKings einen eigenen NFT-Marktplatz.


Die Boyd Gaming Aktie

Die Boyd Gaming AktieBoyd Gaming ist in Las Vegas ansässig und bisher eine relativ unbekannte Wettanbieter Aktie. Doch Boyd Gaming betreibt in 30 verschiedenen Bundesstatten der USA erfolgreiche Casinos. Hier können die Kunden ihre Sportwetten abschließen und verfolgen. Ausserdem ist das Unternehmen an FanDuel, einer Sportwetten-Plattform beteiligt. Nach der Beendigung der meisten Corona-Maßnahmen erlangte die Boyd Gaming Aktie einen großen Erfolg. Das Geschäft lief hervorragend und die Aktie erlangte einen Anstieg von satten 60 Prozent.


Sofort in Wettanbieter Aktien investieren?

Wer mit den Gedanken spielt in Aktien oder Wertpapiere zu investieren, sollte natürlich ganz unabhängig von der Branche das Aktuelle Geschehen der Branche und den Gesamtmarkt im Auge haben. Wer doch lieber bei den Sportwetten selbst bleibt, statt in Aktien zu investieren, kann sich auf Safe Betting Bites unter den vielen Anbietern, die beste Variante heraussuchen.

Wo kann ich Sportwetten Aktien kaufen?

Wo kann ich Sportwetten Aktien kaufen?Wer sich also für einen Kauf einer Aktie eines Wettanbieters entscheidet, hat die Möglichkeit diese über einen Online-Broker zu kaufen. Die Auswahl an Online-Brokern ist groß. Um sich einen guten Überblick zu verschaffen, hilft ein Online Broker Vergleich wie beispielsweise eToro. Hier werden Broker übersichtlich aufgelistet um Kosten, Vor- und Nachteile einfach vergleichen zu können. Wer sich für einen Online-Broker entschieden hat, benötigt dort zunächst ein Konto. Alternativ kann auch ein Wertpapierdepot bei einer Bank verwendet werden. Nach der Konto Zertifizierung und einer Geldeinzahlung kann nun eine Aktie gekauft werden.

Die ETFs bei den Aktien der Wettanbieter

Die ETFs bei den Aktien der WettanbieterWer sich für einen ETF (Exchange-Trades Fund) entscheidet, trägt ein geringeres Risiko bei seiner Investierung. Die Auswahl an ETFs in den Sportwetten Aktien ist klein. Denn hier gibt es zwei erfolgreiche Sportwetten Aktien. Die Roundhill Investments ETF stammen aus den USA. Mit einer Ausgabequote von 0,75 Prozent liegt die ETF ziemlich hoch. Die Anlagen von VanEck Vectors Gaming ETF stammen aus den USA, Australien und Schweden. Hier liegt die Ausgabequote bei günstigen 0,65 Prozent.

Fazit zum Sportwetten Aktien Boom an der Börse

Ob der Kauf einer Sportwetten Aktie das richtige ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ein einfacher Ablauf und relativ sichere Prognose machen die Sache ansprechend. Wer mit dem Börsengeschehen jedoch noch nie etwas zu tun hatte, sollte sich natürlich zunächst ein gewisses Grundwissen aneignen, um hier nicht im Dunkeln zu tappen.