The Hateful 8

The Hateful Eight“ ist eine Koproduktion von Deutschland und Österreich. Grundsätzlich ist es ein amerikanischer Western aus dem Jahre 2015 und der achte Spielfilm von Quentin Tarantino. Als Ergebnis stehen zwei unterschiedliche Filmfassungen zur Verfügung. Weltpremiere fand im Mai 2015 auf den internationalen Filmfestspielen in Cannes statt. Der deutsche Kinostart fiel auf den 28. Januar 2016. Es konnten zehn Auszeichnungen und neunzehn Nominierungen erreicht werden.

The Hateful 8 [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh (Schauspieler)
  • Quentin Tarantino (Regisseur) - Quentin Tarantino (Autor) - Stacey Sher (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

John ist mit seiner Gefangenen und Gangsterbraut unterwegs nach Red Rock. Ziel ist es, für Daisy Kopfgeld zu kassieren. Auf dem Weg geraten die beiden in einen Schneesturm und suchen Unterschlupf in einem Miederwareladen. Vier Kunden sind anwesend. Will einer von ihnen Daisy befreien?

The Hateful Eight – Besetzung / Darsteller, Drehorte und Regie

Regisseur Quentin Tarantino legte mit „The Hateful 8“ seine siebte Fortsetzung hin. Die zwei verschiedenen Filmfassungen sind einmal 168 Minuten und die andere 187 Minuten lang. Tarantino ist auch verantwortlich, als Autor, für das Drehbuch. Damit erreichte er eine Altersfreigabe ab dem 16. Lebensjahr.

Richard N. Gladstein, Stacey Sher und Shannon McIntosh tätigten die Produktion. Für den Film wurde nahezu die gesamte Musik von Ennio Morricone neu komponiert. Der Komponist produzierte das erste Mal seit 1981 wieder eine Filmmusik. Die Trailermusik ist der Song „Hold On“ und „I’m Coming“ von Welshly Arms. Kameramann Robert Richardson filmt vom 23. Januar bis zum 12. März 2015. Dafür stand der Ort Telluride in Colorado vor der Kamera. Fred Raskin schnitt später die Szenen.

Samuel L. Jackson spielt den Kopfgeldjäger, Major Marquis Warren, und wird von Engelbert von Nordhausen in die deutsche Sprache synchronisiert. Kurt Russell stellt John den Henker dar. Seine deutsche Stimme wird gesprochen von Manfred Lehmann. Die Gefangene Daisy Domergue bringt Jennifer Jason Leigh zum Leben, mit der Stimme von Vera Teltz. In weiteren Rollen folgen: Walton Goggins, Tim Roth, Michael Madsen, Demián Bichir, Bruce Dern, James Parks, Channing Tatum, Dana Gourrier, Zoë Bell und Lee Horsley.

Zusammenfassung & Inhalt vom Film „The Hateful 8“

Major Marquis Warren ist ein afroamerikanischer Kopfgeldjäger. Drei Leichen hat er im Gepäck und möchte dafür 8.000 Dollar Prämie, in Red Rock, kassieren. Auf dem Weg dorthin stirbt sein Pferd. In der Not hält Warren die nächste Kutsche an. Dort befindet sich auch ein Kopfgeldjäger, Ruth. Der allerdings seine Opfer lebendig transportiert. Dabei handelt es sich um die Gangsterbraut Daisy Domergue. Ihre Prämie beträgt 10.000 Dollar. Die beiden haben schon früher Bekanntschaft gemacht. Warren ist im Besitz eines Briefes von Abraham Lincoln. Nach der Übergabe seiner Revolver an den Kutscher darf Warren einsteigen.

Zweites Kapitel: Auf dem Weg muss die Kutsche noch einmal anhalten, denn ein weiterer Mann möchte mitfahren. Er nennt sich Chris und besitzt dasselbe Ziel. Er möchte in Red Rock die Arbeit des verstorbenen Sheriffs übernehmen. Der neue Gast behauptet, Warrens Vater hätte in einer Schlacht gekämpft und sei ins Gefängnis gesteckt worden. Nach seiner Flucht hat dieser das Lager in Flammen gesteckt. Deswegen wäre auf Warren ein Kopfgeld ausgesetzt worden.

Drittes Kapitel: Aufgrund eines Schneesturms suchen alle Zuflucht in einem Miederwarenladen. Dort trifft die Gruppe auf andere Gäste. Ruth argwöhnt, es könnte ihm jemand Daisy abspenstig machen. Daraufhin entwaffnet die Gruppe alle anderen Gäste. Später beim Essen zweifelt Chris den Brief von Lincoln an und Warren gibt es sofort zu. Es kommt zu einem Streit und der General muss sterben.

Viertes Kapitel: Ruth und der Kutscher werden beim Kaffeetrinken vergiftet. Aufgrund eines Streites, um den Schuldigen zu finden, sterben weitere Personen der Gruppe. Am Ende steht fest, dass Joe Gage den Kaffee vergiftet hat. Zum Schluss bleiben, von allen, nur vier übrig.

Fünftes Kapitel: Oswaldo, der Mexikaner, Joe und der Bruder von Daisy treffen in dem Miederwarenladen ein. Sie wollen Daisy befreien. Es war bekannt, dass Ruth mit Daisy auf dem Weg nach Red Rock ist und hier vorbeikommt.

Letztes Kapitel: Diese Befreiung geht schief. Daisy warnt die Kopfgeldjäger, dass in Red Rock noch mehr Leute, für ihre Befreiung, auf sie warten werden. Ihr Ziel ist es Chris einzuschüchtern und mit dem Kopfgeld auf ihren Bruder zu ködern, 50.000 Dollar. Chris glaubt ihr nicht. In einem unbedachten Moment hackt Daisy Ruth den Arm ab und Chris wird angeschossen. Mit letzter Kraft erhängen die zwei Männer Daisy am Deckenbalken. Es wäre ein gerechter Tod.

Fazit & Kritiken zum Film „The Hateful Eight“

Der Film „The Hateful Eight“ dreht sich um Geldgier, Hass, Willkür, Gewalt, Gesetzlosigkeit, Selbstjustiz, Militarismus und Rassismus. Mit seinem Film möchte Tarantino die kapitalistische Gesellschaft repräsentieren. Am Ende bleiben keine Leute mehr übrig. Explodierende Köpfe und andere Einzelheiten tauchen mehrmals auf. Die Brutalität wechselt ständig mit Komik.

Die Schauspieler überzeugen mit ihrer Arbeit. Tim Roth versucht bewusst, Christoph Waltz nachzuahmen. Wer mit Filmen von Tarantino vertraut ist, weiß, dass er gerne die Stimmen der Charaktere hört. In seiner achten Verfilmung treibt er diesen Tick auf die Spitze. Es wirkt über die gesamte Länge wie ein Bar-Gespräch. Dazu kommt, dass sich die Handlung nur auf zwei Orten beschränkt. Landschaftsaufnahmen sucht der Zuschauer verzweifelt. Dazu sucht jeder nach Antworten auf Fragen. Erst nach langem Überlegen und einer genauen Analyse kommt der Zuschauer hinter einige Dinge.

Der Film „The Hateful 8“ besteht aus zwei unterschiedlichen Western-Teilen. Quentin Tarantino gehört trotzdem zu den außergewöhnlichsten und kompromisslosesten Filmemacher der Neuzeit.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API