Wetterstation & Hygrometer » Die besten Wetterstationen im Vergleich

Wetterstation Hygrometer steht am Stein auf dem Rasen
Technik

Das Wetter ist immer ein sehr beliebtes Thema. Mit dem Wissen, wie das Wetter wird, kann man seine Aktivitäten und seine Kleidung besser planen. Das Wetter hat auch einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden. Die meisten Menschen fühlen sich bei Sonnenschein wohler als bei Regenwetter. Hohe Luftfeuchtigkeit bereitet Personen mit Kreislaufproblemen und anderen Erkrankungen Schwierigkeiten. Meist wird der Wetterbericht in den Medien verfolgt. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich eine eigene Wetterstation anzuschaffen. Eine einfache kleine Wetterstation macht jederzeit Angaben über das aktuelle Wetter und das Wetter in den nächsten Tagen. Sie zeigt die Innen- und die Außentemperatur an. Falls auch noch weitere Erkenntnisse wie über die Feuchtigkeit der Luft und den Luftdruck erwünscht sind, sollte eine Wetterstation mit integriertem Hygrometer und Barometer angeschafft werden.

Was ist eine Wetterstation?

Eine Wetterstation ist eine Kombination aus verschiedenen Messinstrumenten, die ihre Daten an eine Zentralstation leiten, wo sie gebündelt erfasst und verarbeitet werden. Die Wetterstationen dienen dazu, um das Wetter zu beobachten und darüber Voraussagen zu machen. Die Wetterbeobachtung ist auf kurze Zeit ausgelegt und die Klimabeobachtung auf einen längeren Zeitraum.

Eine Wetterstation oder ein Hygrometer muss keine wissenschaftliche Anlage sein, die nur von Fachleuten bedient werden kann. Es gibt auf dem Markt Wetterstationen für den Hausgebrauch. Diese sind sehr kompakt gebaut, können jedoch mit vielen Funktionen ausgestattet sein.

Einfache analoge Modelle können die augenblickliche Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit anzeigen. Eine komplexere digitale Wetterstation bieten mehrere Funktionen an, die dazu dienen das Wetter zu messen und erbringen umfangreiches Datenmaterial, das ausgewertet werden kann und somit auch Wettervoraussagen möglich sind. Hat die Wetterstation einen Außensensor, wird sowohl die Innentemperatur als auch die Außentemperatur angezeigt. Funkwetterstationen kommen auch ohne Außensensor aus, da sie ihre Daten über Funk erhalten.

Wie funktioniert eine Wetterstation?

Jede Wetterstation hat prinzipiell die gleiche Funktionsweise. Über empfindliche Sensoren oder Messgeräte werden aktuelle Wetterdaten erfasst. Aus diesen können Rückschlüsse über das Wetter in der nahen Zukunft gezogen werden. Dabei liefern einfache analoge Wetterstationen nur Messungen über die Temperatur, die Feuchtigkeit in der Luft und den Luftdruck. Der Beobachter kann dann daraus seine eigenen Schlüsse ziehen, wie das Wetter sich weiterentwickelt. Digitale Wetterstationen können hingegen sehr genaue Messergebnisse liefern und diese auf Wunsch automatisch in ziemlich genaue Voraussagen umrechnen.

Bei einer digitalen Wetterstation sind die Längen der Intervalle, in denen die Messdaten aktualisiert werden, ausschlaggebend für die Genauigkeit der Messungen. Das heißt, dass kurze Abstände und häufige Erneuerungen der Informationen wichtig sind. Da das technisch schwieriger umzusetzen ist, sind die Geräte laut Wetterstation Vergleich auch teurer.
Die modernen digitalen Wetterstationen können meist mithilfe eines USB-Anschlusses an einen Computer angeschlossen werden und können unter Zuhilfenahme besonderer Apps, die Messdaten und davon abgeleitete Erkenntnisse an mobile Endgeräte weiterleiten.

Normale digitale Wetterstationen sind auf Außensensoren zur Messung der Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Temperatur und der Regenmenge angewiesen. Die Reichweite der Außensensoren beträgt bis zu 100 Meter. Funkwetterstationen kommen ohne Außensensoren aus, da die Daten per Funksignal von einem meteorologischen Institut erlangt werden.

Die Funktionen von Wetterstation & Hygrometer

Mit einer Wetterstation, die es in vielen unterschiedlichen Ausführungen gibt, wissen Sie nicht nur die augenblicklichen Temperaturen und Wetterverhältnisse, sondern können auch ziemliche sichere Prognosen für die nächsten Tage erstellen. Von Experten wird regelmäßig ein Wetterstation Test und oft auch ein Hygrometer Test und Vergleich durchgeführt. Dabei geht es um einfache Geräte ebenso wie über Satellitenunterstützte Wetterstationen, Hygrometer oder Profi-Geräte mit Wind- und Niederschlagsmessungen.

Selbst mit kleinen Geräten erhält man genaue Messungen über den augenblicklichen Stand des Wetters. Wetterstationen sind so gestaltet, dass sie in jeder Umgebung modern und schick aussehen. Es werden immer neue Wetterstationen mit immer mehr Funktionen hergestellt, wobei zu sagen ist, dass die zusätzlichen Funktionen auch zusätzlich Geld kosten.

Wetterstation mit Anzeige für Außen- und InnentemperaturZuerst sollte eine Wetterstation die Temperatur im Innen- und Außenbereich anzeigen. Diese Funktion gehört heute bei den Wetterstationen zur Grundausstattung ebenso wie die Anzeige des Datums und der Uhrzeit. Es gibt auch Modelle, die zusätzlich eine Wettervorhersage machen können. Weitere Modelle messen zusätzlich noch die Luftfeuchtigkeit und den Luftdruck.

Wetterstationen mit Hygrometer sind allerdings seltener im Angebot. Neuere Wetterstation verfügen über einen Regenmesser, was vor allem für Gartenbesitzer interessant sein dürfte. Wenn Sie einen Radausflug planen und nicht bei böigem Wind unterwegs sein wollen, zeigt der Windmesser an der Wetterstation die aktuelle Windlage an. In den Wintermonaten kann ein Frostwarner wichtig sein, sowohl für Autofahrer als auch für den Garten, wenn es gilt empfindliche Pflanzen zu schützen.

Hygrometer digital mit DisplayEinfache analoge Wetterstationen zeigen meist nur die Uhrzeit, die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und den Luftdruck an. Es bleibt dem Besitzer dann selbst überlassen, daraus seine Prognosen für die nächsten Tage zu stellen.

Digitale Wetterstationen verfügen über eine Uhrzeit- und Datumsanzeige und darüber hinaus über einen Kalender und einen Weckalarm. Außerdem wird die Innen- und die Außentemperatur, die Luftfeuchtigkeit innen und außen und der Luftdruck innen und außen gemessen. Moderne digitale Wetterstationen verfügen über eine Wettertrendanzeige, die den Trend für den Luftdruck, die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur, die Regenwahrscheinlichkeit und im Winter die Schneewahrscheinlichkeit anzeigt. Die Wetterstation erstellt eine Wettervorhersage, gibt Auskunft über den voraussichtlichen Pollenflug. Sie gibt eine Sturmwarnung heraus. Weiterhin gibt sie Auskunft über die Mondphasen, über den Mondaufgang und den Monduntergang und ebenso über den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang.

Digitale Wetterstation mit verschiedenen Gadgets und DisplayEine Profi-Wetterstation verfügt über eine Urzeit-, Datum- und Kalenderanzeige und über einen Weckalarm. Selbstverständlich zeigt sie auch die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und den Luftdruck innen und außen an. Die Profi-Wetterstation gibt Auskunft über eine Regenwahrscheinlichkeit und im Winter über die Schneewahrscheinlichkeit. Sie erstellt außerdem eine Wettervorhersage, gibt Auskunft über den Pollenflug und Sturmwarnungen werden herausgegeben, falls nötig. Ebenso informiert die Profi-Wetterstation über die Mondphasen, sowie über den Mondaufgang und den Monduntergang und ebenso über den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang. Die Profi-Wetterstation nimmt Messungen der Windgeschwindigkeit, der Windrichtung und der Windstärke vor. Sie stellt die Niederschlagsmenge fest und gibt eine Frost- oder Eiswarnung heraus, sowie die Anzeige des Taupunkt. Eine weitere Funktion der Profi-Wetterstation ist die Erstellung eines Hitzeindex und die Messung die UV-Strahlung.

Die digitalen und die Profi-Wetterstationen können per USB-Kabel an einen Computer angeschlossen werden, wo die gemessenen Date gespeichert werden können. Mit einer speziellen App können diese Daten ausgewertet und zu verschiedenen Zwecken verwendet werden. So können kurzfristige Wettervorhersagen gemacht werden können, es kann aber auch langfristig die Entwicklung unseres Klimas ausgewertet werden.

Die Unterschiede bei Wetterstationen und Hygrometer

Wetterstationen für Privatanwender werden auf dem Markt in vielen verschiedenen Ausführungen und Modellen angeboten. Dabei gibt es je nach Funktion und Ausführung auch große Unterschieden in den Ausführungen, Funktionen und natürlich im Preis. Bei den Wetterdstationen wird zwischen den folgenden Ausführungen unterschieden:

Analoge Wetterstation

Die analoge Wetterstation für den Hausgebrauch werden von Wetter interessierten schon sehr lange benutzt. Sie bestehen aus bekannten Messgeräten wie einem Thermometer zur Messung der Temperatur, einem Barometer zur Messung der Veränderungen beim Luftdruck und einem Hygrometer, der die relative Luftfeuchtigkeit misst.

Analoge Wetterstationen sind, wie gesagt, schon lange auf dem Markt und werden auch heute noch produziert. Sie sehen nicht so technisch aus wie die digitalen Wetterstationen. Sie sind eine Bereicherung für jede Wohnung. Allerdings übernehmen die digitalen Wetterstationen immer mehr das Feld und bieten auch mehr Funktionen an.

Hersteller/Modell
Sunartis 3-4013 THB197
TFA Dostmann Analoge Wetterstation
TFA Dostmann Sputnik
WETTERSTATION - Holz - Deluxe Model
Sunartis 3-4013 THB197 Wetterstation aus Edelstahl mit Barometer, Hygrometer und Thermometer
TFA Dostmann Analoge Wetterstation, für innen und außen, Barometer, Thermometer, Hygrometer, wetterfest
TFA Dostmann Sputnik Analoge Wetterstation, mit Barometer, Thermometer, Hygrometer, Wettervorhersage
WETTERSTATION - Holz - Deluxe Modele - INTERHOME
Thermometer (Messbereich)
ja (-20°C bis +50°C)
ja (-30°C bis +50°C)
ja (-10°C bis +50°C)
ja (-10°C bis +50°C)
Barometer (Messbereich)
ja (980 hPa bis 1040 hPa)
ja (970 hPa bis 1050 hPa)
ja (950 hPa bis 1070 hPa)
ja (960 hPa bis 1060 hPa)
Hygrometer (Messbereich)
ja (0% bis 100%)
ja (0% bis 100%)
ja (20% bis 100%)
ja (0% bis 100%)
Material
gebürsteter Edelstahl 18/8
Edelstahl mit Glasabdeckung
Messing, Plexiglas
Holz, Messing, Glas
Größe
30 x 10 x 2 cm
16 x 16 x 4,6 cm
12,6 x 12,6 x 20 cm
40 x 15 x 3 cm
Wetterfest
ja
ja
nein, nur innen
nein, nur innen
Preis
34,70 EUR
55,99 EUR
150,45 EUR
32,79 EUR
Hersteller/Modell
Sunartis 3-4013 THB197
Sunartis 3-4013 THB197 Wetterstation aus Edelstahl mit Barometer, Hygrometer und Thermometer
Thermometer (Messbereich)
ja (-20°C bis +50°C)
Barometer (Messbereich)
ja (980 hPa bis 1040 hPa)
Hygrometer (Messbereich)
ja (0% bis 100%)
Material
gebürsteter Edelstahl 18/8
Größe
30 x 10 x 2 cm
Wetterfest
ja
Preis
34,70 EUR
Hersteller/Modell
TFA Dostmann Analoge Wetterstation
TFA Dostmann Analoge Wetterstation, für innen und außen, Barometer, Thermometer, Hygrometer, wetterfest
Thermometer (Messbereich)
ja (-30°C bis +50°C)
Barometer (Messbereich)
ja (970 hPa bis 1050 hPa)
Hygrometer (Messbereich)
ja (0% bis 100%)
Material
Edelstahl mit Glasabdeckung
Größe
16 x 16 x 4,6 cm
Wetterfest
ja
Preis
55,99 EUR
Hersteller/Modell
TFA Dostmann Sputnik
TFA Dostmann Sputnik Analoge Wetterstation, mit Barometer, Thermometer, Hygrometer, Wettervorhersage
Thermometer (Messbereich)
ja (-10°C bis +50°C)
Barometer (Messbereich)
ja (950 hPa bis 1070 hPa)
Hygrometer (Messbereich)
ja (20% bis 100%)
Material
Messing, Plexiglas
Größe
12,6 x 12,6 x 20 cm
Wetterfest
nein, nur innen
Preis
150,45 EUR
Hersteller/Modell
WETTERSTATION - Holz - Deluxe Model
WETTERSTATION - Holz - Deluxe Modele - INTERHOME
Thermometer (Messbereich)
ja (-10°C bis +50°C)
Barometer (Messbereich)
ja (960 hPa bis 1060 hPa)
Hygrometer (Messbereich)
ja (0% bis 100%)
Material
Holz, Messing, Glas
Größe
40 x 15 x 3 cm
Wetterfest
nein, nur innen
Preis
32,79 EUR

Digitale Wetterstation

Da wir heute in einer digitalisierten Welt leben, werden natürlich auch die Wetterstationen auf das neue digitale Niveau gebracht. Die digitalen Wetterstationen bieten deutlich mehr Funktionen an und sind somit auch viel komplizierter als die analogen Modelle. Das wird schon beim Umfang und Aufbau erkenntlich. Neben der Hauptstation gehören zu einer digitalen Wetterstation auch besondere Sensoren, die für das Sammeln der Messdaten für eine gut funktionierende digitale Wetterstation unerlässlich sind.

Viele digitale Wetterstationen können an einen Computer angeschlossen werden. Mithilfe von speziell entwickelter Software können die Messdaten in einfache Grafiken und Diagramme umgewandelt werden. Dabei kann eine solche Grafik für einen kurzen Zeitraum oder einen längeren Zeitraum erstellt werden. Damit lässt sich die Entwicklung des Wetters sehr gut beobachten und darstellen. Wenn die Wetterstation ein aufwendiges und umfangreiches Sensornetz besitzt, kann sie genauere und bessere Endergebnisse liefern.

Während teure digitale Wetterstationen eine relativ zuverlässige Wetteraussicht für die nächsten Tage bestimmen können, geben Basis-Funkwetterstationen meist nur Auskunft über die nächsten 24 Stunden. Letztere berücksichtigen meist nur den aktuellen Luftdruck und trifft das Ergebnis nicht immer zu.

Hersteller/Modell
BALDR Wetterstation Funk mit Außensensor
Technoline WS 9767
Generic Wetterstation mit Außensensor Funk
SKEY Wetterstation Funk mit Außensensor
BALDR Wetterstation Funk mit Außensensor, Digital Thermometer-Hygrometer für Innen und außen, weiße Hintergrundbeleuchtung und Uhrzeit Anzeige, Schwarz
Technoline WS 9767 Wetterstation mit Funkuhr, Innen- und Außentemperaturanzeige, hochglanz, schwarz, 6,4 x 4,5 x 16,5 cm
Generic Wetterstation mit Außensensor Funk, LCD Bildschirm Display Wettervorhersage Station mit Alarm/Innen & Außen Temperatur/Feuchtigkeit/Barometrischer/Alarm/Mondphase
SKEY Wetterstation Funk mit Außensensor, Digital Thermometer-Hygrometer für Innen und außen, weiße Hintergrundbeleuchtung und Uhrzeit Anzeige,Weiß
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (-9,9°C bis +50°C)
ja (0°C bis +50°C)
ja (0°C bis +50°C)
ja (0°C bis +50°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-40°C bis +60°C)
ja (-40°C bis +60°C)
ja (-30°C bis +60°C)
ja (-20°C bis +65°C)
Barometer (Messbereich)
nein
nein
ja (980 hPa bis 1040 hPa)
nein
Hygrometer (Messbereich)
ja (20% bis 95%)
nein
ja (20% bis 95%)
ja (20% bis 95%)
Material
Konststoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Größe
14,5 x 9,5 x 2,5 cm
6,5 x 4,5 x 16,5 cm
19 x 11 x 2 cm
16 x 8 x 2 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
nein, nur Sensor
nein, nur Sensor
ja
Reichweite Funksender
50m
10m
30m
100m
Display Beleuchtung
ja (Light Knopf)
nein
ja
ja
Sonstiges
Akkustandanzeige, ℃/℉, 12-/24-h-Format, min/max Speicherung, Touchscreen
Wecker, Uhr, Datum, min/max Speicherung, Temperaturtendenzanzeige, Akkustandanzeige
Wecker, Uhr, Datum, min/max Speicherung, Akkustandanzeige, ℃/℉, 12-/24-h-Format, Mondphase
Wecker, Uhr, Datum, min/max Speicherung, ℃/℉, 12-/24-h-Format, Mondphase, Wettervorhersage
Preis
27,79 EUR
13,59 EUR
48,90 EUR
ab 33,99 EUR
Hersteller/Modell
BALDR Wetterstation Funk mit Außensensor
BALDR Wetterstation Funk mit Außensensor, Digital Thermometer-Hygrometer für Innen und außen, weiße Hintergrundbeleuchtung und Uhrzeit Anzeige, Schwarz
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (-9,9°C bis +50°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-40°C bis +60°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
ja (20% bis 95%)
Material
Konststoff
Größe
14,5 x 9,5 x 2,5 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
50m
Display Beleuchtung
ja (Light Knopf)
Sonstiges
Akkustandanzeige, ℃/℉, 12-/24-h-Format, min/max Speicherung, Touchscreen
Preis
27,79 EUR
Hersteller/Modell
Technoline WS 9767
Technoline WS 9767 Wetterstation mit Funkuhr, Innen- und Außentemperaturanzeige, hochglanz, schwarz, 6,4 x 4,5 x 16,5 cm
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (0°C bis +50°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-40°C bis +60°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
nein
Material
Kunststoff
Größe
6,5 x 4,5 x 16,5 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
10m
Display Beleuchtung
nein
Sonstiges
Wecker, Uhr, Datum, min/max Speicherung, Temperaturtendenzanzeige, Akkustandanzeige
Preis
13,59 EUR
Hersteller/Modell
Generic Wetterstation mit Außensensor Funk
Generic Wetterstation mit Außensensor Funk, LCD Bildschirm Display Wettervorhersage Station mit Alarm/Innen & Außen Temperatur/Feuchtigkeit/Barometrischer/Alarm/Mondphase
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (0°C bis +50°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-30°C bis +60°C)
Barometer (Messbereich)
ja (980 hPa bis 1040 hPa)
Hygrometer (Messbereich)
ja (20% bis 95%)
Material
Kunststoff
Größe
19 x 11 x 2 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
30m
Display Beleuchtung
ja
Sonstiges
Wecker, Uhr, Datum, min/max Speicherung, Akkustandanzeige, ℃/℉, 12-/24-h-Format, Mondphase
Preis
48,90 EUR
Hersteller/Modell
SKEY Wetterstation Funk mit Außensensor
SKEY Wetterstation Funk mit Außensensor, Digital Thermometer-Hygrometer für Innen und außen, weiße Hintergrundbeleuchtung und Uhrzeit Anzeige,Weiß
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (0°C bis +50°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-20°C bis +65°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
ja (20% bis 95%)
Material
Kunststoff
Größe
16 x 8 x 2 cm
Wetterfest
ja
Reichweite Funksender
100m
Display Beleuchtung
ja
Sonstiges
Wecker, Uhr, Datum, min/max Speicherung, ℃/℉, 12-/24-h-Format, Mondphase, Wettervorhersage
Preis
ab 33,99 EUR

Satellitengestützte Wetterstation und Hygrometer

Bei diesen Modellen handelt es sich auch um digitale Wetterstationen, die allerdings auf die Unterstützung echter Wettersatelliten zurückgreifen. Dabei kommen eine Menge detaillierter und zuverlässiger Ergebnisse zustande. Die Messdaten werden also direkt vom Wettersatelliten im Weltraum auf die Wetterstation in Ihrer Wohnung gesendet.

Die Messdaten der eigenen Sensoren werden zusammen mit den Messdaten des Satelliten verarbeitet und dabei kommt eine ziemlich genaue und weitreichende Wettervoraussage zustande. Satellitengestützte Wetterstationen sind allerdings nicht gerade preisgünstig und sind nur empfehlenswert für Menschen, die sich ständig und umfangreich mit dem Wetter beschäftigen. In der Landwirtschaft und in allen Berufen, die abhängig vom Wetter sind, kann solch ein Modell sich bezahlt machen, vor allem, wenn Unwetterwarnungen frühzeitig eingehen. Die Unwetterwarnungen können von einer Satellitengestützten Wetterstation früher herausgegeben werden, weil die Satelliten im All die Wolkenfronten viel früher aufziehen sehen und entsprechende Warnungen herausgeben können.

Hersteller/Modell
TFA Dostmann Galileo Plus
Technoline WD 4026
Technoline WD 4930
TFA Dostmann Helios Color
TFA Dostmann Galileo Plus satellitengestützte Funk-Wetterstation, 35.5001.IT, mit Wetterdirekt Technologie, Profi-Wetterprognose
Technoline WD 4026 Wetterdirekt - Wetterstation mit LED-Anzeige,Innen und Außentemperaturanzeige, sowie Wettervorhersage für 4 Tage, schwarz/silber
Technoline WD 4930 satellitengestützte Wetterstation mit Innen/Außentemperaturanzeige, Unwetterwarnung, sowie zuverlässige Wettervorhersage für 3 Tage, grau, 17 x 15 x 3,7 cm
TFA Dostmann Helios Color Wetterstation, für Innen und Außen mit Funk Außensensor, 4 Tage Vorhersage von Meteorologen, inkl Funkuhr, farbig beleuchtetes Display
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (0°C bis +60°C)
ja (-9,9°C bis +59,9°C)
ja (-9,9°C bis +59,9°C)
ja (0°C bis +60°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-40°C bis +60°C)
ja (-39,9°C bis +59,9°C)
ja (-39,9°C bis +59,9°C)
ja (-40°C bis +60°C)
Barometer (Messbereich)
nein
nein
nein
nein
Hygrometer (Messbereich)
ja (1% bis 99%)
nein
nein
nein
satellitengestützt
ja
ja
ja
ja
Material
Konststoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Größe
4 x 12,6 x 13 cm
13,5 x 16,2 x 6,4 cm
17 x 15 x 3,7 cm
7,9 x 16 x 19 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
nein, nur Sensor
nein, nur Sensor
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
100m
100m
100m
100m
Display Beleuchtung
nein
nein, LCD-Helligkeitseinstellung
nein
ja, Farbdisplay mit 7 Helligkeitsstufen
Sonstiges
Uhrzeit, Datum, Wecker, Trendvorhersage, Tages-Höchst- und Tiefstwerte, Wetterentwicklung, Wettervorhersage 4 Tage
Uhrzeit, Datum, Wecker, Wettervorhersage 4 Tage, Wetterentwicklung, Akkustandanzeige
Datum, Wettervorhersage 3 Tage, Wettertendenz, Tages-Höchst- und Tiefstwerte, Unwetterwarnungen vom DWD, Akkustandanzeige
Wecker, Uhrzeit, Datum, Wettertendenz, Wettervorhersage 4 Tage, Tages-Höchst- und Tiefstwerte
Preis
49,90 EUR
39,99 EUR
46,99 EUR
42,39 EUR
Hersteller/Modell
TFA Dostmann Galileo Plus
TFA Dostmann Galileo Plus satellitengestützte Funk-Wetterstation, 35.5001.IT, mit Wetterdirekt Technologie, Profi-Wetterprognose
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (0°C bis +60°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-40°C bis +60°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
ja (1% bis 99%)
satellitengestützt
ja
Material
Konststoff
Größe
4 x 12,6 x 13 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
100m
Display Beleuchtung
nein
Sonstiges
Uhrzeit, Datum, Wecker, Trendvorhersage, Tages-Höchst- und Tiefstwerte, Wetterentwicklung, Wettervorhersage 4 Tage
Preis
49,90 EUR
Hersteller/Modell
Technoline WD 4026
Technoline WD 4026 Wetterdirekt - Wetterstation mit LED-Anzeige,Innen und Außentemperaturanzeige, sowie Wettervorhersage für 4 Tage, schwarz/silber
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (-9,9°C bis +59,9°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-39,9°C bis +59,9°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
nein
satellitengestützt
ja
Material
Kunststoff
Größe
13,5 x 16,2 x 6,4 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
100m
Display Beleuchtung
nein, LCD-Helligkeitseinstellung
Sonstiges
Uhrzeit, Datum, Wecker, Wettervorhersage 4 Tage, Wetterentwicklung, Akkustandanzeige
Preis
39,99 EUR
Hersteller/Modell
Technoline WD 4930
Technoline WD 4930 satellitengestützte Wetterstation mit Innen/Außentemperaturanzeige, Unwetterwarnung, sowie zuverlässige Wettervorhersage für 3 Tage, grau, 17 x 15 x 3,7 cm
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (-9,9°C bis +59,9°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-39,9°C bis +59,9°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
nein
satellitengestützt
ja
Material
Kunststoff
Größe
17 x 15 x 3,7 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
100m
Display Beleuchtung
nein
Sonstiges
Datum, Wettervorhersage 3 Tage, Wettertendenz, Tages-Höchst- und Tiefstwerte, Unwetterwarnungen vom DWD, Akkustandanzeige
Preis
46,99 EUR
Hersteller/Modell
TFA Dostmann Helios Color
TFA Dostmann Helios Color Wetterstation, für Innen und Außen mit Funk Außensensor, 4 Tage Vorhersage von Meteorologen, inkl Funkuhr, farbig beleuchtetes Display
Thermometer Innen (Messbereich)
ja (0°C bis +60°C)
Thermometer Außen (Messbereich)
ja (-40°C bis +60°C)
Barometer (Messbereich)
nein
Hygrometer (Messbereich)
nein
satellitengestützt
ja
Material
Kunststoff
Größe
7,9 x 16 x 19 cm
Wetterfest
nein, nur Sensor
Reichweite Funksender
100m
Display Beleuchtung
ja, Farbdisplay mit 7 Helligkeitsstufen
Sonstiges
Wecker, Uhrzeit, Datum, Wettertendenz, Wettervorhersage 4 Tage, Tages-Höchst- und Tiefstwerte
Preis
42,39 EUR

Worauf ist beim Kauf einer Wetterstation zu achten?

Beim Kauf einer Wetterstation, ganz gleich, für welches Modell Sie sich entscheiden, sollten Sie auf einige wichtige Kriterien achten. Diese sind:

Der Funktionsumfang
Da größerer Funktionsumfang mit einem höheren Preis gleichzusetzen ist, sollten Sie, bevor Sie eine Wetter Station kaufen, genau überlegen, zu welchem Zweck Sie die Wetterstation einsetzen wollen und welchen Standort sie haben soll.

Manchmal sind auch die Bedingungen des geplanten Standortes für bestimmte Wetterstationen nicht optimal. Ein Windmesser muss beispielsweise in etwa 10 Metern Höhe installiert werden, um genaue Messergebnisse zu liefern. Auch ergibt es keinen Sinn, eine Regenmesser-Funktion zu haben, wenn die Wetterstation in Bodennähe installiert werden soll.

Das Display
Achten Sie bei Ihrer digitalen Wetterstation auf die Größe des Displays. Die Darstellungen sollten gut erkennbar sein. Ihre Wetterstation sollte außerdem nur die nötigsten Daten anzeigen und dadurch übersichtlicher sein.

Die Reichweite
Ein weiteres wichtiges Kriterium bei einem Test von Wetterstationen ist die Senderreichweite. Sie sollte mit mindestens 100 Metern angegeben sein. Dieser Wert wird meist nur unter idealen Bedingungen erreicht. Schon kleine Hindernisse können die Reichweite deutlich verringern. Die angegebene Reichweite kann Ihnen aber durchaus als Anhaltspunkt dienen, wie das Gerät arbeitet, wenn Wände und andere Objekte im Weg sind.

Zuverlässigkeit und Qualität
Die Zuverlässigkeit einer Wetterstation hängt von der Klimazone ab, in der sie betrieben wird. In milden Klimazonen wie etwa in der Rheinebene arbeiten Wetterstationen sehr zuverlässig, vorausgesetzt, sie sind korrekt installiert.

In kalten Gegenden wie im Gebirge oder an der See entleeren sich die Akkus schneller. Salzige Seeluft kann zu Korrosion führen. In solchen Gebieten sollten sie eine hochwertige Wetterstation kaufen. Sie sollte möglichst mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben werden.

Ersatzteile
Da die Sensoren von Wetterstationen täglich rund um die Uhr unterschiedlichen Wetterbedingungen ausgesetzt sind, kann mit einem gewissen Verschleiß gerechnet werden. Ebenso kann bei dem Lager des Windmessers nach einer gewissen Anzahl an Umdrehungen mit Verschleiß gerechnet werden. Auch Gummidichtungen werden durch Sonneneinstrahlung und Regen spröde. Auch Verschmutzungen können bestimmten Teilen schaden. Bestimmt Teile der Wetterstation müssen wahrscheinlich spätestens nach fünf Jahren ersetzt werden. Achten Sie deshalb vor dem Kauf einer Wetterstation darauf, dass der Hersteller ein umfangreiches Angebot an Ersatzteilen anbietet.

Nützliches Zubehör für Wetterstation und Hygrometer

Beim Kauf von Zubehör sollten Sie darauf achten, dass das Zubehör mit Ihrer Wetterstation kompatibel ist. Nützliches Zubehör für eine Messstation ist:

Außensensoren für die Basisstation
Wenn Außensensoren nicht zum Lieferumfang gehören, sind diese als nützliches Zubehör anzusehen. Ohne die Sensoren ist keine Messung möglich, es werden keine Daten und somit auch keine Ergebnisse geliefert. Der Kauf von zusätzlichen und leistungsstarken Außensensoren kann auch bei einer gut ausgestatteten und funktionstüchtigen Wetterstation sinnvoll sein. Ob Zusatzsensoren benötigt werden, hängt davon ab, wozu die Wettersation verwendet wird und wo sie eingesetzt werden soll.

Zusätzliche Module für mehr Möglichkeiten der Wettermessung
Bei manchen digitalen Wetterstationen kann der Funktionsumfang auf Wunsch nachträglich erweitert werden. So können beispielsweise Blitzdetektoren, Sensoren zur Messung der Feuchtigkeit des Bodens oder des Wassers nachgerüstet werden.

Kabel, Batterien, Einsätze und Ersatzteile
Es kann immer einmal nötig werden, bestimmte Teile der Wetterstation zu ersetzen, wie beispielsweise die Temperaturkabel der Außensensoren. Die meisten Ersatzteile können problemlos auch Online beim Hersteller bestellt werden. Sie sollten auf jeden Fall immer einen Vorrat an Markenbatterien für Ihre Wetterstation bereithalten, damit die Wetterstation nicht wegen leerer Batterien ausfällt.

Befestigungsmaterial
Damit die Sensoren wirksam arbeiten, müssen Sie ordnungsgemäß angebracht sein. Sie sollten möglichst stabil installiert sein. Das gilt vor allem bei Windmesser, die auch starkem Wind standhalten müssen. Zur Befestigung und Montage sollten Sie als Zubehör wasserfestes, beidseitiges Klebeband, Haken und Dübel bereithalten.

Mögliche Alternativen zur Wetterstation

Wetterberichte werden meist während oder nach den Nachrichten im Fernsehen oder im Radio ausgestrahlt. Auch in den Zeitungen werden Sie über das aktuelle Wetter informiert. Die Wettersendungen im Fernsehen oder im Radio sind auf bestimmte Zeiten reduziert. Auch die Tageszeitung erscheint meist nur morgens früh. Von solchen Einschränkungen sind Sie befreit, wenn Sie Zugang zum Internet haben. Hier sind Wetterinformationen rund um die Uhr zugänglich und werden auch ständig aktualisiert. Im Internet finden Sie auch Seiten von begeisterten Hobby-Meteorologen, die die Daten selbst ermittel und untereinander abgleichen.

Die Stiftung Warentest hat die Wettervoraussagen von www.wetter.com im Test als Sieger gekürt, weil seine Wetterprognosen am zutreffendsten waren. Von zehn Wetterseiten, die getestet wurden, lieferten aber auch acht eine genaue Tagesprognose. Die Prognosen für mehrere Tage waren allerdings bei allen Portablen ungenau.

Mit Wetter-Apps für Smartphones kann dieses die Wetterstation sogar ersetzen. Die notwendigen Daten werden aus dem World Wide Web besorgt. Neben Apps, für die Gebühren anfallen, gibt es auch Apps, die nichts Kosten und auf dem Web basieren. Diese Wetter-Apps sollten nicht mit den speziellen Apps, die die Wetterstation zu Hause mit dem mobilen Telefon verbinden, verwechselt werden. Bei der Nutzung von Wetter-Apps ist darauf zu achten, dass die Apps zu viele persönliche Information aufnehmen und diese sogar an Drittfirmen weitergeben. Die Wetter-Apps verbinden sich mit Ihrem Standort, um eine genaue Wetterprognose abzugeben. Ihr Aufenthalt wird also per GPS Daten der Wetter-App stets bekannt gegeben.

Eine weitere Alternative ist die Wetterstation in Art eines Schlüsselanhängers. Dieses Produkt, Stromtag genannt, ist ein Anhänger, der über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden ist. Der Anhänger ist so groß wie ein normaler Schlüsselanhänger und sammelt seine Daten so ganz nebenbei. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob diese technische Neuerung sich wirklich durchsetzen kann.

Der Wetterstation Test: Was sagt Stiftung Warentest und ÖKO Test zum Hygrometer?

Die Stiftung Warentest und die ÖKO Test haben bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Test oder Vergleich von Wetterstation durchgeführt. Wenn Sie daran interessiert sind, gibt es jedoch im Internet verschiedene Testseiten, auf denen verschiedene Wetterstationen getestet und verglichen wurden. Sie können diese Seiten über eine Suchmaschine finden und sich eingehend über Wetterstation und alles was mit ihnen zusammenhängt informieren.

Im Jahr 2003 hat die Stiftung Warentest einen Hygrometer Test veröffentlicht. Zu den Kriterien, die getestet wurden gehörten die Ausstattung, die Handhabung und die Feuchtigkeitsmessung. Dabei wurde von der Stiftung Warentest festgestellt, dass digitale Geräte oft genauer als analoge Geräte arbeiten. Die drei ersten Plätze bei dem Hygrometer Test belegten die Hersteller Rosted, Testo und Fischer.

Das Fazit zum Wetterstation Test und Vergleich

Wenn Sie sich also für eine Wetterstation für den Hausgebrauch interessieren, sollten Sie sich zuerst einmal Gedanken darüber machen, welche Funktionen Sie benötigen. Wollen Sie nur wissen, wie das aktuelle Wetter ist und vielleicht auch noch eine Prognose für den nächsten Tag stellen wollen, reicht eine analoge Wetterstation vollkommen für Sie aus. Falls Sie allerdings beruflich darauf angewiesen sind, genauestens zu wissen, wie das Wetter sich entwickelt, sollten Sie sich eine digitale Wetterstation, vielleicht sogar ein Profimodell zulegen. Diese Hygrometer liefern Ihnen genaue Messdaten und auch ziemlich zutreffende Prognosen für die kommenden Tage.

Auch bei diesen Geräten sollten Sie sich auf die Funktionen, die Sie wirklich benötigen, beschränken, da zusätzliche Funktionen meist auch mehr kosten. Viele digitale Wetterstationen können heute über ein USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden, wo Sie Ihre Wetterdaten speichern können und mit speziellen Apps weiter bearbeiten können. Über diese Apps können die Wetterdaten auch an Ihr Smartphone geliefert werden, damit Sie auch während der Arbeit immer genauestens über das Wetter informiert werden. Das Angebot an Wetterstationen ist breit gefächert und Sie finden mit Sicherheit genau die Wetterstation, die Sie sich wünschen.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Twitter Like Daumen - Umfragen mit Twitter erstellen
Technik
Twitters neue Umfragen-Funktion: So erstellen Sie eine Umfrage

Der Sinn einer Umfrage auf Twitter ist schnell geklärt: Das Erhalten von schnellen und kostenlosen Informationen. Dabei ist jeder Nutzer von Twitter dazu berechtigt, an der Umfrage teilzunehmen, insofern er deren Ersteller folgt. Benutzt wird dieses Feature oftmals bei diversen Sportveranstaltungen sowie Marketing Kampagnen. Das Erstellen einer Twitter-Umfrage… … ist …

Mädchen sitzt vor einem Gaming Monitor und spielt ein Spiel
Spiele
Gaming Monitor – Die besten Monitore zum Spielen im Vergleich

Gaming Monitore, ein inzwischen sehr gefragtes Thema. Es gibt sie von 24 Zoll bis sogar 49 Zoll und sie versprechen bessere Farben, ein scharfes Bild und geringe Reaktionszeiten. Hierzu ein Gaming Monitor Test oder auch Spiele Monitor Vergleich mit dem auch Du schnell den Unterschied von einem Monitor für Spiele …

Seitlicher Blick auf eine Mikroskop Kamera
Technik
Mikroskop-Kamera (Okular-Kamera) Test und Vergleich

Mikroskop-Kamera – den Mikrokosmos am Computer entdecken Einige Dinge sind für das menschliche Auge zu klein. Mit einem Mikroskop mit Mikroskop-Kamera kann man sie vergrößern und besser anschauen. Die Entdeckungen im Mikrokosmos waren schon immer spannend. Ein Haar unter einem Mikroskop und der Fliegenflügel machen ebenso viel Eindruck wie ein …