Kinofilme – Rezensionen, Trailer und Filmvorstellungen

Lust auf einen guten Film? Egal ob Kino, Fernsehen oder als Blu-Ray, in diesem Bereich vom Rhein-Wied Magazin stellen wir Euch Filme vor, die entweder zu Hause oder im Kino geschaut werden können. Es gibt viele gute Filme, leider viel zu wenig Zeit. Um schnell den Spreu vom Weizen zu trennen, hoffen wir mit unseren Rezensionen zu den Kino-Filmen vorab die Auswahl zu erleichtern. Es gibt derart viele Filme, das es schier unmöglich ist alle zu schauen. Doch für welchen Film entscheidet man sich? Generell sollte jeder für sich entscheiden, ob er einen schönen Kinoabend erleben, sich daher über aktuelle Filme informieren möchte oder lieber einen schon etwas älteren Film eine Chance gibt. Lasst Euch von Kritiken zu Filmen nicht abschrecken, denn Geschmack ist relativ und was dem einen gefällt, kann für den anderen trotzdem schlecht sein. Hier lohnt es, sich selbst ein Bild zu machen.

Cinevision2006
Kino & Filme

CineVision 2006 – das Kino der Zukunft

CineVision 2006 ist eine Kooperation von klugen Köpfen, die mit Film zu tun haben. Die Kinowelt befindet sich im Wandel und wird immer digitaler. Die Bilder werden schärfer und die Pixelzahl nimmt zu. Vom Stummfilm zum Farbfilm – das war die bisherige Entwicklung. Nun kommt der nächste Quantensprung mit der Digitalisierung.

Tschernobyl
Wissen

Tschernobyl – Über 20 Jahre nach dem Reaktorunfall

Genau 20 Jahre sind nach dem Reaktorunfall vergangen, der atomaren Katastrophe am 26. Apil 1986 in Tschernobyl. Diese Meldung haben viele, die schon etwas älter sind bestimmt noch im Kopf. Dieser Unfall wirkte sich auf ganz Europa aus und in allen Nachrichten wurde mehrmals darüber berichtet. Wir blicken zurück, was in den letzten 20 Jahren seitdem geschehen ist.

Wissen erweitern – ständig dazu lernen

Es ist wichtig nie aufzuhören wissbegierig zu sein, eigenen Sie sich weiterhin Dinge an, die Sie zuvor noch nie gemacht oder gehört haben. Bilden Sie sich in Ihrem Hobby oder Beruf weiter und denken Sie immer daran, Wissen kann Ihnen niemand mehr wegnehmen, daher ist es auch so wertvoll ein gutes Allgemeinwissen zu haben. Kennen Sie zum Beispiel Stefan George? Stefan George war ein legendärer deutscher Lyriker und Dichter und ist mit seinen Gedichten auch heute, fast 100 Jahre nach seinem Tot, noch äußerst beliebt in der Szene. Auch Quiz-Sendungen und Kreuzworträtsel können Wissen fördern, genau wie ein gutes Buch oder eine interessante Zeitschrift sowie die Doku-Sendung im Fernsehen. Kommunikation ist auch eine gute Möglichkeit um Wissen zu schaffen, unterhalten Sie sich mit Leuten die noch mehr Spezial-Wissen in Ihrem Arbeitsbereich oder Hobby haben und Sie werden auch dabei etwas dazulernen.

Wissen ist Macht – Macht ist Wissen

Schon der englische Philosoph Francis Bacon (1561-1626) erkannte, dass Wissen selbst auch Macht ist. Wilhelm Liebknecht griff gute 200 Jahre später die Formulierung Bacons auf und stellte die These auf: „Wissen ist Macht – Macht ist Wissen“. Damit lag der gute Herr Liebknecht gar nicht so falsch, denn jeder der eine Menge Wissen auf einem speziellen Gebiet hat, wird dieses Gefühl von Überlegenheit kennen, ein Machtgefühl sozusagen. Die Definition von Wissen laut Wikipedia ist folgende: Als Wissen wird üblicherweise ein für Personen oder Gruppen verfügbarer Bestand von Fakten, Theorien und Regeln verstanden, die sich durch den größtmöglichen Grad an Gewissheit auszeichnen, so dass von ihrer Gültigkeit bzw. Wahrheit ausgegangen wird.