Mathematik Olympiade
Wissen

Die Mathematik Olympiade und andere Mathe-Wettbewerbe

Die jährlich stattfindende Mathematik-Olympiade ist ein Schülerwettbewerb. Gemessen wird hier an den Fähigkeiten der Bereiche Geometrie, Kombinatorik, Algebra sowie Zahlentheorie. Generell sind diese Mathematik-Schülerwettbewerbe, in welchen Schüler unterschiedlicher Klassenstufen gegeneinander antreten, um sich in den Wissensdisziplinen miteinander zu messen. Erstmals fand die Mathematik-Olympiade auf internationaler Ebene im Jahre 1959 statt.

DAV 2016 - 34. Jahrestagung der Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung
Events

34. Jahrestagung der Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung

Vor einiger Zeit kam zum 34 Mal die DAV zusammen. Als Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung ging es bei dieser Veranstaltung rund um das Thema Rehabilitation, Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten in dem Bereich. Zahlreiche Vorträge schlossen sich an. Zudem wurden zahlreiche Aktivitäten gemeinsam durchgeführt, welche jedem Teilnehmer einen Mehrwert sowie Abwechslung boten.

150-jähriges Jubiläum von Max und Moritz
Wissen

150-jähriges Jubiläum von Max und Moritz

Max und Moritz feiern Jubiläum! 150 Jahre gibt es sie schon die beiden, können sich noch immer sehr gut leiden, viel länger als Ernie und Bert. Wilhelm Busch hat damals demnach viel richtig gemacht, als er das Werk schuf. Auch heute noch erfreut sich dieses einer großen Beliebtheit bei Jung und Alt.

deutsch-französisches jahr: 50 jahre élysée-vertrag
Wissen

50 Jahre Élysée-Vertrag » Traditionen, Herausforderungen, Perspektiven

Am 22. Januar 1963 wurde mit dem „Élysée-Vertrag“ europäische Geschichte geschrieben. In Paris wurde der deutsch-französische Freundschaftsvertrag von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer unterzeichnet. Die Vereinbarung wurde auch bekannt unter dem Namen Élysée-Vertrag. Gestern, am 22. Januar 2013, wurde in Berlin dem Élysée-Vertrag gedacht. Die Unterzeichnung jährte sich zum …

12. Internationale Symposium der Informationswissenschaft
Wissen

ISI 2011 » Information und Wissen: global, sozial und frei?

Vor kurzem ging die ISI 2011 zu Ende, welche alle zwei Jahre stattfindet. Das internationale Symposium der Informationswissenschaft wurde als Event dieses Mal an der Universität in Hildesheim unter dem Motto „Information und Wissen: global, sozial und frei?“ veranstaltet. Viele Teilnehmer von nah und fern konnten dort verschiedene Angebote nutzen.

Friedenskultur 2010 - für atomwaffenfreie Zukunft
Wissen

Unsere Zukunft atomwaffenfrei – Friedenskultur.2010

Die 7. Überprüfungskonferenz zur Aktion Friedenskultur 2010 beschäftigt sich mit einer Kombination aus Konferenz und künstlerischer Veranstaltung zum Thema in der Essener Lichtburg. Der Hinweis auf weitere Abrüstung und der Atomwaffensperrvertrag sind weitere Themen für eine friedliche und freundliche globale Welt ohne Atomwaffen.

Atomwaffen Konferenz
Wissen

NPT 2010 – Die Initiative für eine Zukunft ohne Atomwaffen

Kriege mit allen Mitteln zu gewinnen, stellt eine negative Gegebenheit der Neuzeit dar. Der Einsatz von Atomwaffen kostete vielen Menschen ihre Existenz, wenn nicht sogar das Leben. Seit 1968 gibt es einen Atomwaffensperrvertrag. Seitdem werden regelmäßig, zuletzt 2010 in New York, Überprüfungskonferenzen veranstaltet. Daran teilgenommen haben 172 Staaten sowie Initiativen.

Cinevision2006
Wissen

CineVision 2006 – das Kino der Zukunft

CineVision 2006 ist eine Kooperation von klugen Köpfen, die mit Film zu tun haben. Die Kinowelt befindet sich im Wandel und wird immer digitaler. Die Bilder werden schärfer und die Pixelzahl nimmt zu. Vom Stummfilm zum Farbfilm – das war die bisherige Entwicklung. Nun kommt der nächste Quantensprung mit der Digitalisierung.

Tschernobyl
Wissen

Tschernobyl – Über 20 Jahre nach dem Reaktorunfall

Genau 20 Jahre sind nach dem Reaktorunfall vergangen, der atomaren Katastrophe am 26. Apil 1986 in Tschernobyl. Diese Meldung haben viele, die schon etwas älter sind bestimmt noch im Kopf. Dieser Unfall wirkte sich auf ganz Europa aus und in allen Nachrichten wurde mehrmals darüber berichtet. Wir blicken zurück, was in den letzten 20 Jahren seitdem geschehen ist.

Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderungen
Wissen

2003 ist Europäisches Jahr der Menschen mit Behinderungen (EJMB)

Das Wort Inklusion ist seit einigen Jahren in aller Munde. Menschen mit Behinderungen adäquat, gleichwertig und gerecht in den Alltag einzubinden, stellt kontinuierlich das oberste Ziel von engagierten Leuten dar, welche dies erreichen wollen. Im europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen, welches 2003 war, wurden zahlreiche Aktionen für diese veranstaltet.